Dylon Farbenfänger im Test

Neulich beim Surfen, habe ich eine Seite entdeckt mit dem Smart Washing Club von Farbenfänger. Da mich natürlich interessierte was das wohl sei, habe ich mich kurzerhand dort angemeldet. Dafür habe ich eine Gratisprobe von Dylon Farbenfänger erhalten.

 

Farbenfänger verpackt

Der Test:

Zum Test habe ich das Farbenfänger Tuch dann gleich bei meiner nächsten Wäsche ausprobiert. Und wie kann man es am Besten testen? Meinen roten Bademantel, rosa Handtücher und natürlich weiße!!! Handtücher zusammen in die Wäsche geben. Das Tuch mit hineingeben in die Trommel, etwas Waschmittel und die Waschmaschine starten.

 

Dylon Farbenfänger

Mein FAzit: Das Ergebnis lässt sich wirklich sehen, nichts ist rosa verfärbt und das überschüssige rot ist im Tuch gelandet. Also da lügt die Werbung mal nicht. Ob ich mir aber solche Tücher kaufe oder  doch die herkömmliche Methode „alles getrennt“ beibehalte, da bin ich mir noch nicht ganz sicher. Schließlich ist so ein Hilfsmittel wieder eine zusätzliche Geldausgabe, die den Haushalt belastet. Auch habe ich nicht soviel weiße Wäsche,wo es sich lohnen würde. Aber probiert es doch selbst mal aus. Auf eure Meinung in ich gespannt.

Update 2017: Wow! Solange ist der Test schon her? Meine Erkenntnis, ich hätte mir die Farbenfänger Tücher doch mal kaufen sollen, sonst wäre der schöne weiße Bär von meinem Sohn nicht rosa gewesen. Auch wenn es nicht sehr oft verwendet wird, indem Fall hätte es den Bär gerettet, wer denkt denn schon an das rote Kissen, was dann doch abgefärbt hat.

Über Familie zu Haus

Mama von 2 Kindern, leicht chaotisch, mag Produkttests und vielerlei andere Dinge. Seit etwa 8 Jahren Bloggerin und macht das auch aus Leidenschaft.

Hinterlasse einen Kommentar

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.Erforderliche Felder werden gekennzeichnet *

*

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg