Antenne Bayern App Geisterfahrer

Neuerdings kann mit der Antenne Bayern App nicht nur Musik gehört werden, sondern es kann auch zeitnah vor Falschfahrern sog. Geisterfahrer auf der Autobahn gewarnt werden. Das rettet Leben. Das Gute daran, nicht nur  das der anderen Verkehrsteilnehmer, sondern auch das des Falschfahrers. Natürlich nur, wenn er die Antenne Bayern App installiert hat.

Diese zusätzliche Funktion der Falschfahrerwarnung, entstand in Zusammenarbeit mit Bosch. Es hört sich zwar wenig an, jedes Jahr werden bis zu 2000 Falschfahrer auf Autobahnen gemeldet.  Auch wenn nicht jede Fahrt davon tödlich endet, ist es dennoch erschreckend das  soviele Menschen eine verkehrte Auffahrt erwischen.

Die Antenne Bayern App:

Wer es ausprobieren will, dazu einfach die Antenne Bayern App, die es für Android und iphone gleichermaßen gibt, auf seinem Gerät downloaden.

Die gesonderte Funktion, dann innerhalb der App aktivieren.

Wie aktivieren ?

  1. Die Falschfahrerwarnung
  2. Vor jeder Fahrt die Falschfahrerwarnung in der App aktivieren.
  3. Nicht vergessen den Ton zu aktivieren und den eventuell eingeschalteten „Nicht-Stören- Modus“ deaktivieren.

Erst dann seid ihr mit der Cloud verbunden und könnt im Notfall rechtzeitig gewarnt werden.

Aktivierung der Warnung

Wie funktioniert die Warnung ?

In der internetbasierten Datenbank sind alle Autobahnauf- und abfahrten hinterlegt, sowie die aktuellen zulässigen Fahrtrichtungen. Nähert sich nun ein Fahrzeug einer Autobahnauf- oder abfahrt, sendet dieses System automatisch die aktuellen Bewegungsdaten anonymisiert an die Bosch Cloud.

Die aktuelle Bewegung des Fahrzeugs wird nun mit der erlaubten Fahrtrichtung verglichen. Bei unzulässigen Abweichungen wird einerseits der Fahrer unverzüglich auf seine Falschfahrt aufmerksam gemacht. Die Cloud gibt die Warnung dann sofort an alle vernetzten Verkehrsteilnehmer im Gefahrenbereich weiter.

Verlässt das Fahrzeug den Auffahrbereich, so wird die Kommunikation mit der Cloud wieder unterbrochen. Je mehr Fahrzeuge vernetzt sind, desto engmaschiger ist das unsichtbare Sicherheitsnetz, und umso vollständiger kann vor Falschfahrern gewarnt werden.

Wie stehe ich dazu:

Ich selbst habe die App noch nicht auf dem Handy, soviele Apps brauche ich dann doch nicht. Zumal diese ein großer Akkufresser sein können. Aus Sicherheitsgründen, zum Wohle der Familie, werde ich sie ab sofort immer dann installieren, wenn ich definitiv vorhabe auf der Autobahn zu fahren. Ansonsten wird sie deinstalliert bleiben.

Über Familie zu Haus

Mama von 2 Kindern, leicht chaotisch, mag Produkttests und vielerlei andere Dinge. Seit etwa 8 Jahren Bloggerin und macht das auch aus Leidenschaft.

Ein Kommentar

  1. „Auf der A5 kommt ihnen ein Geisterfahrer entgegen!“
    „Einer? Hunderte!!!“

    Spass beiseite! Sicherlich eine sinnvolle App. Allerdings dann doch eher für den Beifahrer. Der Fahrer sollte nicht am Smartphone rumhantieren! Auch nicht um Warnungen zu lesen.

Hinterlasse einen Kommentar

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.Erforderliche Felder werden gekennzeichnet *

*

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg