[Sponsored Video] hohes C – Wertvolle Familienzeit

Ist das erste Kind in der Familie angekommen hat man noch sehr viele gute Dinge vor, beziehungsweise Dinge besser zu machen als seine eigenen Eltern. Mehr Kuscheln, vorlesen, basteln, spielen, viel miteinander unternehmen etc… So sind immerhin die guten Vorsätze beziehungsweise es wird jedenfalls von der Gesellschaft so dargestellt, das jeder wirklich soviel Zeit aufbringt, dass sich nur alles ums Kind drehen kann. In Wirklichkeit ist es meist anders, wenn man sich wieder am Boden der Tatsachen befindet. Denn huch der Haushalt muss ja auch noch erledigt werden, Terminhetzerei, Verwandte pflegen, eventuell noch halbtags arbeiten usw. und all die guten Vorsätze sind dahin. Wobei manches allerdings nicht so sein muss und vieles hausgemacht ist. In der heutigen Zeit vergisst man leicht, das Zeit mit der Familie am Wichtigsten von alledem ist, besonders für Kinder. Denn noch sind sie klein und brauchen die Eltern, später dann nicht mehr so und diesen Zeitpunkt sollte keiner verpassen. Im Alltagsstreß von Erwachsenen scheinen kleine Dinge nicht mehr so wichtig, für unsere Kinder schon und sei es nur das „Mama“ geschrien wird um sich einen Regenwurm im Regen anzusehen. Es wird von uns Erwachsenen nicht mehr so wahrgenommen, das genau das wichtig im Leben eines Kindes ist. Sich Zeit nehmen, auch wenn es sich eben nur um einen Regenwurm dreht.  Selbst ich ertappe mich oft mit den Worten „Später, ich muss erst noch…..“  zu meinem Ältesten.  Tja und das später lässt dann auf sich warten und dann ist der Zeitpunkt meist vertan, weil der Regenwurm inzwischen das Weite gesucht hat.

Das neue Video von Hohes C hat mich zum Nachdenken angeregt, das manche Sachen einfach mal warten können. Weil in diesem Augenblick die Aufmerksamkeit eher seinem Kind gewidmet gehört.

Aber lasst das Video doch mal selbst auf euch wirken: (Bitte Adblocker aus 😉 )

Erkennt ihr euch, auch in manchen Szene wieder? Ich schon, erschreckend wie ich mich beispielsweise gleich in der Szene mit dem Telefonat wiedererkannte. Ich war in dem Moment sprachlos als der kleine Junge alles tat um Geld zu sammeln um einen ganzen Tag nur mit seinen Eltern verbringen zu dürfen. Regt euch das nicht zum Nachdenken an?

SponsoredVideoDieser Artikel entstand durch ein Sponsoring von hohes C ,  meine eigene persönliche Meinung bleibt davon gänzlich unberührt.

 

 

Über Familie zu Haus

Mama von 2 Kindern, leicht chaotisch, mag Produkttests und vielerlei andere Dinge. Seit etwa 8 Jahren Bloggerin und macht das auch aus Leidenschaft.

Hinterlasse einen Kommentar

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.Erforderliche Felder werden gekennzeichnet *

*

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg