Die kleinen „AMIGOs“ Klack und Ring’l’Ding

Über Hallimash durfte ich mich über zwei Spiele freuen, die kleinen AMIGOs von Amigo Spiele. Genau das richtige um die Spielesammlung in der kalten Jahreszeit zu erweitern. Bei kleinen Kindern finde ich es schwierig manchmal das passende für dieses Alter zu finden. Was meist in der Beschreibung außen zuerst gut klang, war danach eigentlich nichts tolles beziehungsweise erst mit langem einlesen meinerseits verbunden.

Das Spiel Klack! und Ring“l“Ding:

Bei Klack! werden magnetischen Scheiben gesammelt. Auf diesen sind verschiedene bunte Symbole aufgedruckt. Mittels zweier Würfel wird bestimmt welches Symbol in welcher Farbe von den Spielern gesammelt werden soll. Der schnellste bzw. der Spieler mit dem höchsten Turm hat gewonnen. Das Sammeln ist dabei sehr leicht, einfach eine Scheibe über die andere halten und durch den integrierten Magneten dockt sie sozusagen (mit einem Klack-Geräusch) an die andere an.

Bei Ring“l“Ding werden bunte Haargummis nach einer vorgegebenen Kombination einer aufgedeckten Karte auf die Finger gesteckt. Der schnellste der die Farbkombination richtig auf seinen Finger hat und die Glocke betätigt, gewinnt die jeweilig Karte. Wer am Schluss die meisten Karten sein Eigen nennen kann ist Sieger. Fördert finde ich das Farbverständnis, die Geschicklichkeit und die Fähigkeit richtig zu kombinieren.

Damit ihr euch selbst von den Spielen Klack! und Ring“l“Ding einmal ein Bild machen könnt, habe ich euch dazu eine kleine Vorstellung per Video aufgenommen. Ich bin nur froh das ich das Video noch am Freitag fertig machte, denn nun ist meine Stimme momentan sehr angegriffen da ich mich auch noch erkältet habe.

Die Spiele sind übrigens vom Erfinder von Halli Galli. Sie sind ab 4 – 5 Jahren und für 2-6 Spieler geeignet. Zum Üben können die Spiele sogar  auch allein gespielt werden, macht aber natürlich nicht so viel Spaß als mit mehreren Spielern. Die kleinen AMIGOs sind zum Preis von je 15,99 Euro erhältlich.

Gesamtfazit: Die Spiele sind sehr leicht verständlich und es braucht nicht eine überlange Anleitung beziehungsweise eine lange Unterweisung wie es funktioniert. Kurz zeigen und es kapieren eben schon die Kleinsten wie das Spiel zu spielen ist. Was ich bei RingLDing gut finde, gehen die Haargummis mal verloren, können sie ganz einfach im Einzelhandel im günstigen Pack nachgekauft werden. Wo gibt es das schon. Vom Preis her in Ordnung. Beide Spiele machen sehr viel Spaß und sie dauern auch nicht ewig. Eben genau das Richtige für kleine Kinder. Ich kann die Spiele wirklich nur empfehlen.

Was haltet ihr von den kleinen AMIGOs? Was könnt ihr für Spiele im Kleinkindalter empfehlen?

 Blog-Marketing ad by hallimash

Über Familie zu Haus

Mama von 2 Kindern, leicht chaotisch, mag Produkttests und vielerlei andere Dinge. Seit etwa 8 Jahren Bloggerin und macht das auch aus Leidenschaft.

Hinterlasse einen Kommentar

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.Erforderliche Felder werden gekennzeichnet *

*

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg