Der Hosenverbrauch steigt

Tja irgendwann kommt die Zeit der durchgescheuerten Hosen und das kommt eher als mir lieb ist. Unser einjähriger Herr Fröhlich wird immer mobiler. Macht zwar schon die ersten Schritte alleine, aber am Liebsten und Schnellsten ist er noch per Krabbeln unterwegs. Beziehunsweise hat er eine Eigenart entwickelt, er geht auf den Knien. Das halten natürlich die Hosen auf Dauer nicht aus. Kein Wunder es sind noch die Hosen von unserem fünfjähriger Herr Wißbegierig (viele schon Second-Hand). Zurzeit kann ich jeden zweiten Tag eine Hose entsorgen. Wir haben zwar noch genug, aber ich frage mich andauernd soll ich noch welche kaufen oder nicht? Herr Fröhlich ist nämlich größer als der Herr Wißbegierig in diesem Alter (momentan Gr. 92). Ich warte nur darauf das ich schon die nächste Größe auspacken kann. Am Besten wäre es natürlich, wenn er bald nur noch gehend unterwegs wäre. Aber jedes Kind hat eben seine eigene Zeit.

durchgescheuerte Hosen am Knie

durchgescheuerte Hosen am Knie

Um zu sparen und mit dem Hintergrund das wir kein weiteres Kind möchten, sehe ich mir momentan die Hosen in Gr.86 danach an, welche ich noch verwenden kann und welche nicht. Die am Bund und im Schritt noch einigermaßen passen sind dabei meine erste Wahl ,(und die für einen etwaigen Verkauf nicht mehr infrage kommen) die zum kaputt machen weiterhin angezogen werden. Na gut man könne jetzt noch die in Gr. 92 Flicken, was ich bei Jogginghose dann doch nicht mehr einsehe.

Wie handhabt ihr das mit durchgescheuerten Hosen?

Über Familie zu Haus

Mama von 2 Kindern, leicht chaotisch, mag Produkttests und vielerlei andere Dinge. Seit etwa 8 Jahren Bloggerin und macht das auch aus Leidenschaft.

Hinterlasse einen Kommentar

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.Erforderliche Felder werden gekennzeichnet *

*

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg