Kids-Life Meter – Die faltbare Kindermesslatte

Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit Donkey Products.

Kinder wachsen und das mal schnell mal langsam. Unser Herr Wißbegierig konnte ziemlich lange die Größe 98/104 tragen. Dafür war die Zeitspanne von 110 bis 116 ziemlich kurz. So nach dem Motto: “ Was ist dem mit deinem Shirt? Das ist ja schon zu kurz, das mir das nicht gleich aufgefallen ist“.  Zuerst dachten wir ja er schießt schnell in die Höhe, momentan holen ihn seine Kindergartenkameraden schnell ein. Bei unserem Herrn Fröhlich denke ich wird das schneller gehen, ich habe Befürchtung das er mit gerade mal zwei Jahren schon 98/104 tragen wird. Aber so ein Wachstumsfortschritt macht auch Kinder stolz, sind sie doch jetzt nicht mehr klein, sondern groß. Das muss ich mir schon öfters vom Herrn Wißbegierig anhören: „Ich bin ja schon groß, ich darf das schon“ Ich kann mich erinnern, da bei meinem Onkel eine Wand gibt an dem von meiner Cousine und meinem Cousin der Größenfortschritt festgehalten wurde. Bei der letzten Renovierung wurde genau, der Teil dann dort ausgelassen, denn das ist doch noch eine schöne Erinnerung. Ein bißchen schwierig ist es ja drum herum zu renovieren,da sich diese Wand im Flur befindet. Im Keller renoviert man dann doch nicht so schnell. So eine Erinnerung finde ich toll, so etwas gab es bei mir nicht.

Wobei es wir bei unseren Kindern auch nicht praktizieren, wäre doch an der Zeit so etwas umzusetzen. Wie gesagt im Keller findet sich bestimmt ein Plätzchen. Als Notlösung gibt es von der Firma Donkey Products ein witziges Gadget dafür, einen faltbaren Kindermesslattenstab, den Kids-Life Meter.

Kindermesslatte - Familie zu Haus (1) (600 x 210)

Die faltbare Kindermesslatte

Kids-Life Meter – Die faltbare Kindermesslatte*:

Die faltbare Kindermesslatte, wie ich sie nenne kann eigentlich auch wie ein normaler langer 2 Meterstab gesehen werden. Denn so ist die Messlatte auch aufgebaut, allerdings ist sie eigentlich nur zum Messen der Körpergröße gedacht. Der Unterschied wird auch auf dem ersten Blick klar, jeder 20 Zentimeter Abschnitt ist in einer anderen Farbe gehalten. Auf der Vorderseite gibt es neben den Millimeterangaben, auch Inchangaben als Maßeinheit.

Auf der Rückseite jeden Abschnitts ist symbolhaft das Alter des Kindes dargestellt, was es von der Größe so haben sollte und es gibt am Anfang die Möglichkeit seinen Namen und sein Geburtsdatum daraufzuschreiben. Die Meßlatte ist zu meiner Freude Made in Germany, das steht für mich heute noch für Qualität und ist heutzutage nicht mehr selbstverständlich. Na gut haben wir es ausprobiert, denn wir müssten uns mit unserem Herrn Wißbegierig im grünen Abschnitt befinden zwischen Kindergartenkind und Schulkind.

Größe gemessen

Größe gemessen

Tatsache, so ist es auch bei etwa 114 cm sind wir schon.

Mein Eindruck:

Ein witziges Gadget, das man schnell in der Handtasche verstauen kann und zum Beispiel den fragenden Verwandten gleich zeigen kann wie groß das eigene Kind inzwischen schon ist. Mein Herr Wißbegierig, sah aber in der Meßlatte eben auch einen normalen Meterstab, mit dem man gleich draußen alles abmessen kann. Ne ne, da musste ich schon ein Machtwort sprechen, denn wir haben genügend normale Meterstäbe im Haus herumliegen. Deswegen würde ich die Meßlatte eben eher als Geschenkidee behandeln beziehungsweise etwas was man seinen Kindern dann im Erwachsenenalter als Erinnerung schenken kann.

Maßeinheit auf der Kindermesslatte

Maßeinheit auf der Kindermesslatte

Was ich an der Meßlatte gerne geändert hätte , wäre das man anstatt der Inchangabe dort die Möglichkeit hätte, die Größe die man mit dem Kind gemessen hat darauf markieren zu können. Das fehlt mir irgendwie. Na gut man könnte dies auch auf der Rückseite tun, denn sonst fehlt dann wieder die Meßangabe um die Meßlatte in andere Ländern zu verkaufen. Vielleicht wäre das eben nur eine Idee für Deutschland, denn eine Inchangabe bräuchte ich persönlich jetzt nicht.

Was haltet ihr von der Idee der faltbaren Meßlatte?

SponsoredProdukt

Über Familie zu Haus

Mama von 2 Kindern, leicht chaotisch, mag Produkttests und vielerlei andere Dinge. Seit etwa 8 Jahren Bloggerin und macht das auch aus Leidenschaft.

Hinterlasse einen Kommentar

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.Erforderliche Felder werden gekennzeichnet *

*

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg