[Baker Ross] Basteln für den Winter

*Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit Baker Ross.

Wie es so schön heißt nach dem Fest ist vor dem Fest, in unserem Fall nach dem Basteln ist vor dem Basteln. Ich bin immer wieder erstaunt wie schnell die Zeit vergeht, besonders mit Kindern. War den nicht erst Weihnachten und Ostern? Eigentlich wollte ich ja noch zur jeweiligen Zeit was basteln mit unserem Herrn Wißbegierig, bis auf den Adventskalender sind wir nicht weit gekommen mit unserer Bastelei. Das Gute daran, Bastelsachen werden nicht zwangsläufig schlecht, also werden Winterbasteleien eben auch mal im Frühling gemacht. Quasi als vorbasteln. An Ideen fehlt es nicht und wenn gibt es schöne Bastel-Sets. Damit hat mich Baker Ross gut versorgt. Ich stelle euch mal einige Winterbasteleien vor.

Karton Boxen zum Basteln

Craft Boxes mit Universal Fasermaler

Craft Boxes und Giotto Decor Fasermaler

Die Craft Boxes sind aus stabilen Karton und eignen sich hervorragend um kleine Kostbarkeiten zu verstauen oder dem liebsten Menschen eine Kleinigkeit zu schenken. Damit sie nicht so farblos bleiben kann man sie bekleben oder bemalen.

beschädigte Karton Box

Craft Box etwas beschädigt

Leider ist mir schon bei einigen Deckeln was unangenehmes aufgefallen, da löst sich das Papier am Rand. Wobei das bei Basteleien weniger das Problem ist einfach mit Bastelkleber ankleben und es ist gut. Ich persönlich hätte als erstes meine Box beklebt. Der Herr Wißbegierig meinte, er möchte die schönen neuen Universal Fasermaler ausprobieren.

bemalte Herzschachtel

Herzschachtel bemalt

Also hat er sich eine Herzschachtel gegriffen und gleich bemalt. Zuerst war er etwas enttäuscht das die Farbe auf dem Karton zuerst ziemlich dunkel wirkte, aber kaum war sie getrocknet war sie richtig leuchtend. Das kann ich euch mit meinen Weihnachtskarten dann einmal zeigen.

Karten zu Weihnachten

Weihnachtskarten basteln

Christmas Card Blankes und Christmas Foam Sticker

Weihnachtskarten basteln kann manchmal so einfach sein, man muss nur das richtige Material haben. Das ruft mir wieder die Erinnerung des Weihnachtsbasteln im Kindergarten in Erinnerung. Keiner war so richtig vorbereitet, so war das Kartenbasteln eigentlich ein Chaos. Eigentlich braucht es nicht viel, wenn es schnelle gehen soll.

Einfach zu bastelnde Karten

Weihnachtskarten einfach

Blanke Weihnachtskarten, selbstklebende Sticker und noch einen Stift. Bei den Weihnachtskarten zum Selbstgestalten sind auch noch die passenden Umschläge dabei.

selbstgestaltete Weihnachtskarte

Meine Weihnachtskarte

Ich wählte ein einfaches Motiv: Hängende Weihnachtskugeln. Dazu habe ich einfach drei Sticker unterschiedlich auf die Karte geklebt und mit den Fasermaler schwarze Striche bis zum Rand der Karte gemalt. Dazu am rechten unteren Rand die Aufschrift „Frohes Fest“ und ich war mit meinem ersten Werk zufrieden. Und hier zeige ich euch wie sich die Farbe der Universalmaler ändert.

Ändernde Farbe beim Trocknen

Die Farbe ändert sich beim Trocknen

Erst unscheinbares gelb, das man kaum sieht (daher mein Versuchspunkt an der unteren Ecke) und dann leuchtend in Richtung gold.

Dekoration zu Weihnachten

Plüschrentiere

Rentier Fun Toys

An den Händen Klettband

An den Händen Klettband

Diese sind eher zum Dekorieren geeignet. Jedes dieser Rentiere kann an den Händen am jeweiligen anderen zusammengekettet werden. Ich bin jetzt zwar kein so großer Fan davon, aber daraus kann man auch eine Girlande gestalten um sie z.B. am Türrahmen oder am Treppengeländer zu befestigen. Den Herrn Wißbegierig freut es und der Herr Fröhlich wollte die Plüschtiere am liebsten gleich ins Bett mitnehmen.

 

Mein Fazit:

Wenn man Bastel-Sets von Baker Ross kombiniert, dann werden schöne Werke daraus.  Was ich bei den Universal Decor Fasermalern so schön fand, ist das damit ziemlich alles bemalt werden kann wie beispielsweise Steine oder Holz. So braucht man nicht für jedes Material einen anderen Stift, bis man sich versieht ist der ganze Schrank voll mit Zeug und manche Farben die lange nicht gebraucht wurden eingetrocknet. Weihnachtskarten können zwar fertig gekauft werden, aber was selbstgemachtes ist dann doch persönlicher. Besonders wenn ich die Karten innerhalb der Verwandten und Freunde verschicke.

Bastelt ihr auch im voraus oder lasst ihr euch erst in der jeweiligen Jahreszeit inspirieren?

Sponsored Post

Über Familie zu Haus

Mama von 2 Kindern, leicht chaotisch, mag Produkttests und vielerlei andere Dinge. Seit etwa 8 Jahren Bloggerin und macht das auch aus Leidenschaft.

Hinterlasse einen Kommentar

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.Erforderliche Felder werden gekennzeichnet *

*

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg