Sommer, Sonne, Hitze

Der Sommer ist eigentlich eine schöne Jahreszeit. Viel Sonne und es kann gemütlich draußen bis 21.00 verbracht werden. Aber muss es dann gleich mit den Temperaturen immer so ausarten? Das Wetter ist wirklich eigenartig dieses Jahr. Erst so lange kalt, dann etwas warm und daraufhin viel Regen. Viel zu viel Regen der die Ufer übertreten lies. Was für ein Glück das wir auf einem Hügel wohnen, da kann uns das Hochwasser nicht viel. War das vorbei kam eine Schnecken – und Mückenplage. Das Wetter war danach nur noch heiß. Heute war sogar der heißeste Tag des Jahres bis zu 40 Grad sollte es geben. Bei uns 34 Grad – gefühlt aber locker die 40 Grad. Es ging wirklich kein Lüftchen. Eigentlich wäre heute mit dem Waldkindergarten die Teilnahme am Märchenumzug der Stadt Cham gewesen. Diese haben wir aber frühzeitig abgesagt als wir von der Vorhersage hörten. Bei der Hitze sollte mit kleinen Kindern und Babys wirklich nicht rausgegangen werden. Ist es bei uns im Haus schon sehr warm. Wir laufen eigentlich die ganze Zeit nur mit Top und Bikinihose herum. Männliche Vertreter nur in der kurzen Hose.

Ich stelle mir seit gestern schon die Frage: Was soll ich aber unseren Baby anziehen? Es kann nicht sagen was es will. Da hilft nur ein der übliche Check im Nacken, ob ihm heiß oder kalt ist. Der Body mit Strampler ist eindeutig zu warm und kommt definitiv nicht in Frage. Als nächstes probierte ich es mit einem ärmellosen Body, aber auch der war heute zu warm. Die beste Lösung: Nur mit der Windel bekleidet im Laufstall. Trotz all den Bemühungen ist es den Kleinen immer noch zu warm. Das gibt besonders Probleme beim Einschlafen. Halbe Stunde jeweils das wars. Da hilft nur Abreiben mit einem feuchten Tuch.

Nur was mir ein bißchen Sorgen macht, das unser Baby bei der Hitze nicht so viel trinken mag. Unbedingt bei jeder Gelegenheit trinken anbieten. Allerdings führte das bei uns dazu das etwas mehr wieder ausgespuckt wurde. Wahrscheinlich auch wegen der Hitze. Das sehe ich an mir selbst, denn Essen mag ich auch nicht so besonders.

Was macht ihr gegen die Hitze? Was zieht ihr euren Kindern, Babys an?

Über Familie zu Haus

Mama von 2 Kindern, leicht chaotisch, mag Produkttests und vielerlei andere Dinge. Seit etwa 8 Jahren Bloggerin und macht das auch aus Leidenschaft.

Ein Kommentar

  1. ohh ja die liebe Hitze,
    ich habe derzeit auch damit zu kämpfen. Tagsüber geht es eigentlich bei uns aber die Nacht ist ein Horror. Ich kann dir gar nicht sagen, wann ich das letzte Mal die Nacht durchgeschlafen habe.
    Auch Luca kämpft und schwitzt bei der Hitze. Unser sonst sehr aktives Kind liegt derzeit lieber mit Nulli und Schnuffeltuch auf dem Sofa und entspannt weil es einfach zu warm ist.
    Und er läuft meist auch nur in Windel rum weil alles andere zu warm ist.
    Die letzten Tage waren wir viel im Freibad, dann zwar nur so 2/3 stunden weil Luca nicht aus dem Wasser zu bekommen ist, aber das reicht um seine Laune zu heben und um uns alle abzukühlen:-)
    Und bald soll das Wetter ja eh wieder „Normal“ werden:-)

Hinterlasse einen Kommentar

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.Erforderliche Felder werden gekennzeichnet *

*

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg