Meine Lieblingssportart Inline skaten

Eine meiner Lieblingssportarten ist das Inline skaten, das ich wieder für mich entdeckt habe. In letzter Zeit bin ich kaum dazu gekommen. Was mich schon ein bisschen ärgert. Vor allem hat es den Grund das das Wetter immer nicht passte, entweder es regnete genau dann oder es war so heiß das mir die Lust darauf einfach verging. Das schlimme was noch dazu kam das ich dieses Jahr ziemlich gesundheitlich angeschlagen war. Man könnte es ja als Ausrede meinerseits sehen, aber dieses Jahr ist es einfach furchtbar seinen Sport ausüben zu wollen. Inline skaten sollte man wirklich nicht wenn es einem nicht gut geht. Auch draußen bei Regen zu fahren ist auch keine gute Idee, denn darunter leiden die Kugellager der Skates und das muss nicht sein. Außer es handelt sich um spezielle wasserdichte. Wenn es nächstes Jahr  mit dem Wetter genauso ist, ist es wirklich eine Überlegung wert doch wieder etwas in die Inline- Skates zu investieren. Da bin ich noch am Ringen mit mir ob ich meine, nur aufrüsten soll oder lieber gleich neue kaufen soll.

Meine Inliner

Denn durch mehrere selbstverschuldeter Stürze sehen die auch schon ramponiert aus. Anderseits habe ich die noch nicht so lange in Benutzung und jetzt wieder was Neues kaufen? Muss eigentlich auch nicht sein. Denn im letzten Frühjahr stellte ich nämlich mit Entsetzten fest, das ich meine Inliner leider oben nicht mehr zu brachte. (Kunststoffinliner mit Schnallen) Einfach zu eng und es tat weh beim Aufstehen. Ne damit macht es wirklich keinen Spaß dem Hobby nachzugehen. Zum Glück hatte mein Mann auch noch welche, die ebenfalls schon längere Zeit ungenutzt schön im Originalkarton aufbewahrt rumlagen. Also meinen Mann gefragt ob ich die nutzen könne, denn mit meinen ist nichts mehr zu machen. Warum ich fragte? Er hat das Problem, das egal wer seine Schuhe auch wenn mit Socken nur hineingeschlüpft wird er denn nicht mehr anzieht. Irgendein Splin von ihm. Da er eh schon lang nicht mehr damit gefahren ist war es nun egal und sollte er sich dennoch wieder dafür entscheiden. Dann kaufe ich ihm eben Neue. Mittlerweile kaufe ich mir diese auch schon übers Internet. Früher hatte ich die oft in unserem nächstgelegenen Sportgeschäft gekauft. Vor allem im Winter und wenn es sie gerade als Schnäppchen gab. Nur leider ist die Auswahl dort zurückgegangen und was noch dazu kam das es wiedermal die Größe  nicht gab oder die Farben nicht zusagte. Ja auch da ist mir die Farbe wichtig 😀 Ok man hätte sie dann zwar dort auch bestellen können. Aber warum sollte man das, wenn man das schnell selber erledigen kann.  Im Internet ist doch die Auswahl etwas größer und kann z.B. durch Gutscheinportale wie Sparlingo.de bei den Onlineshops noch zusätzlich etwas sparen. Was so nicht möglich gewesen wäre.

Über Familie zu Haus

Mama von 2 Kindern, leicht chaotisch, mag Produkttests und vielerlei andere Dinge. Seit etwa 8 Jahren Bloggerin und macht das auch aus Leidenschaft.

4 Kommentare

  1. Ohh , Inlinern sollte ich auch mal wieder, habe ich schon lange nicht mehr gemacht. lg

  2. Good old times!
    Jetzt wo ich das so lese, vermisse ich meine Rollerblades von damals auch 🙁
    Aber irgendwie hat sich das Leben eben verändert und meine sportlichen Aktivitäten finden zumeist im Fitnessstudio statt…

  3. Oh, wo ich jetzt Deinen Artikel so lese, fällt mir auf, das ich auch noch Inliner im Keller habe. Könnte ich mal wieder hervorkramen. Lg

  4. Kerstin Pfenninger

    Ich hab auch noch ein Paar Inliner irgendwo im Keller stehen. Mal schauen, ob ich sie finde 😉 Lust ne Runde zu drehen hätte ich jetzt ja schon. Wobei Schwanger ist das bestimmt auch keine gute Idee. 😕

Hinterlasse einen Kommentar

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.Erforderliche Felder werden gekennzeichnet *

*

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg