Category Archives: Schule

Family Timer von Häfft

Der Häfft Verlag bietet dieses Jahr neben seinen anderen Timer, einen extra angefertigt für Familien an. Es mag zwar altmodisch klingen in Zeiten von Smartphones, aber selbst ich habe gerne noch Terminplaner und Notizbücher aus Papier.

Der Flexi Plus Schulranzen von Herlitz im Set

Wie schnell doch die Zeit bei Kindern vergeht. Erst sind sie noch ein kleines Baby, Kindergartenkind und bis man sich versieht gehen sie in die Schule. Mein ältester feiert dieses Jahr schon seinen 5. Geburtstag. Obwohl immer noch ein ganzes Jahr Zeit ist, schwirren meine Gedanken schön langsam um das Thema Schule herum. Ich weiß noch gar nicht mal wann man Kinder bei uns für die Schule anmelden muss. Na hoffentlich nicht schon ein Jahr davor, sonst müsste ich schon dieses Jahr bei der Schule mal nachfragen wann eine Anmeldung möglich ist. Leider werde solche Termine meist nur in der Zeitung veröffentlicht und genau so eine besitzen wir nicht, wir sind alle Internetnachrichtenleser. Soweit ich das noch von der Krippe  in Erinnerung habe, sagte mir die Erzieherin damals Kindergarten bzw. Schulanmeldung ist so im März/April.

SiGG Trinkflasche Capt’n Sharky

Nach langem Warten durfte ich nun endlich auch ein Produkt von Kaleidoshop ausprobieren. Der Kaleidoshop besteht seit 2003 und ist ein Online-Shop für Spielzeug und Fanartikel. Er bietet eine große Auswahl an Produkten mit der man Kinderherzen höher schlagen lassen kann. Er ist Trusted Shops zertifiziert und darf deshalb das Gütesiegel ausweisen. Durch die einfache Übersichtlichkeit per Kategorien kann man sich dort schnell zurechtfinden. 

Aufbewahrung für Stifte von McNeill

In unserer Familie entdeckt mein 3 jähriger Sohn gerade das Malen für sich. Vorrangig gebe ich im momentan nur noch Holzstifte. 1. weil sie eh gesünder sind als Filzstifte 2. die lassen sich nicht so leicht zerbrechen und sind nicht so schlimm, wenn sie mal in den Mund genommen werden. Was in diesem Alter leider häufig der Fall ist. Wir hatten auch mal Wachsmalstifte zum Malen zur Verfügung, allerdings fand er gefallen daran sie zu zerbrechen, noch nicht einmal unzerbrechliche waren vor ihm sicher. Konsequenz diese sind vorerst mal wieder im Schrank verschwunden. Was mich momentan besonders nervt, das die Stifte in der ganzen Wohnung verteilt herumliegen.