mk matratzen Shopvorstellung

Als Test entschied ich mich zwei mal für das  mk-Inkontinenzbettspanntuch*. Mein Junior zieht in ein größeres Bett. Falls die Windel die Nacht nicht durchhält ist das eine sinnvolle Vorbeugung. Eine Matratze kann leider nicht so leicht gewaschen werden. Vor allem wenn sie keine abnehmbare Auflage hat.

Shopbeurteilung: Bei meiner damaligen Zusage vor etwa 8 Wochen war der Shop von der Optik her allerdings nicht sehr gelungen. Übermittelte durch die grellen Farben irgendwie einen unseriösen Eindruck. Das fand ich sollte vom Shopbetreiber schleunigst geändert werden. Auch die Produktfotos waren sehr klein und unscharf. Inzwischen hat sich auf dieser Shopseite  viel verändert. Es wurde der Hintergrund und die Schriftfarbe geändert. Nun gibt es größere scharfe Produktbilder und auch eine Vergrößerungsfunktion wurde eingebaut. Beides war vorher nicht vorhanden.

Bei der Übersichtlichkeit gab es damals nichts zu beanstanden und heute auch nicht. Die Zahlungsmöglichkeiten sind momentan auf Vorkasse und Nachnahme begrenzt. Hier sollte unbedingt noch um Paypal erweitert werden. Auch ein Mitglied von Trusted Shops zu werden wäre empfehlenswert und würde noch mehr Seriösität gegenüber den Kunden ausstrahlen.

Kategorieübersicht

Mein Eindruck: Kurz nach dem ich meine Bestellung aufgab kam prompt meine Bestätigung. Nach etwa einer Woche, mit dazwischen liegenden Wochenende, hielt ich meine Betttücher in Händen. Sehr empfehlenswert.

Update 2017 der Produkttest:

Die Spannbettücher sind bei 95 Grad waschbar, durch die Beschichtung nicht trocknergeeignet. Ist für mich leider ein Manko. Nach etwa 2,5 Jahren Nutzung haben sich die Spannbetttücher mit der Zeit verzogen beziehungsweise sind anscheinend ein bisschen eingegangen. Das überziehen einer Matratze wird dadurch schwieriger. Seit ein paar Monate bemerke ich vereinzelt dunkle Flecken, die auch beim Waschen nicht herausgehen. Bei näherem hinsehen sind das kleine Knötchen die sich in der Unterlage gebildet haben. Beim drüberstreichen sind sie nicht spürbar. Bei einem weißen Spannbettuch finde ich das nicht gerade toll. Sieht unsauber aus. Außerdem habe ich festgestellt, das eine von meinen zwei offensichtlich undicht geworden ist. Die Matratzenunterlage darunter war öfters feucht. Dadurch das sie nicht in den Trockner dürfen, trockne ich sie auf einer Leine in der Dusche. Im Durchschnitt dauert es drei Tage bis diese wirklich trocken sind. Normalerweise ausreichend. Bloß manchmal wird jeden Tag eine frisch gewaschene gebraucht.

*enthält Werbung

Über Familie zu Haus

Mama von 2 Kindern, leicht chaotisch, mag Produkttests und vielerlei andere Dinge. Seit etwa 8 Jahren Bloggerin und macht das auch aus Leidenschaft.

Hinterlasse einen Kommentar

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.Erforderliche Felder werden gekennzeichnet *

*

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg