Investieren fürs Alter

Seit meinem letzten Rentenbescheid der gesetzlichen Rentenversicherung werde ich nicht gerade eine üppige Rente bekommen. Der momentane Betrag den ich erhalten soll, war mir keine Freudensprünge wert. So denke ich des öfteren über eine private Altersvorsorge nach.

Sie soll mir vor allem dazu dienen ein eventuellen Altersheimaufenthalt oder eine häusliche Pflege zu ermöglichen. Ich hatte zwar früh schon einen Riester-Vertrag abgeschlossen, leider ging jedes Jahr die Hälfte meines Eingezahlten Beitrags für die Verwaltungsgebühren drauf. Außerdem stiegen alle 2 Jahr die Beiträge immer mehr an, aber wie soll sich ein Normalverdiener sich das auf Dauer leisten. So entschloss ich mich ihn zu kündigen. Einer der Gründe war auch der; Sollte man mit seiner zukünftigen Rente unter der Grundsicherung liegen, man natürlich aufgestockt. Schön und gut. Allerdings heißt das auch in diesen Vertrag hätte man umsonst investiert, denn dieser wird dann voll an die Rente angerechnet. Da kann man sich sein Geld gleich unters Kopfkissen legen. Leider weiß niemand wie hoch am Schluss die Grundsicherung sein wird. Klar ist sollte ich demnächst keinen Vollzeitjob nachgehen, so falle ich bestimmt da hinein und das muss nicht sein. So suche ich daher nach anderen Möglichkeiten der finanziellen Vorsorge für mich und meiner Familie. Vor allem sollten es bei gleich bleibenden Beiträgen im Monat bleiben, die man nach Lust und Laune erhöhen kann oder man investiert nur eine gewisse Summe. Man könnte sich nun einfach nur ein Tagesgeld anlegen und da immer einzahlen, aber sehr schnell kommt man da auch nicht vorwärts. Am Finanzmarkt würde das schon besser aussehen. Entweder im Aktienmarkt oder die Alternative Forexmarkt, hier handelt man mit fremden Währungen. Beide Märkte sind immer mit einem gewissen Risiko behaftet, denn die Kurse für den An-und Verkauf sind täglichen Schwankungen unterlegen. An einem Tag macht man Gewinn am anderen Tag kann es zum Verlust kommen.

Bei http://www.forextotal.de könnt ihr mehr über den Devisenmarkt bzw. Forexhandel zu erfahren. Dort gibt es ein Forex Tutorial, das alles wissenswerte über den Forexhandel enthält. Für Neulinge in diesem Metier bestens geeignet um sich leicht zurecht zu finden. Und von Anfang an die grundlegendsten Fachbegriffe zu lernen. Und wie seht ihr das mit der Sache Rente? Sorgt ihr privat vor?

Über Familie zu Haus

Mama von 2 Kindern, leicht chaotisch, mag Produkttests und vielerlei andere Dinge. Seit etwa 8 Jahren Bloggerin und macht das auch aus Leidenschaft.

Ein Kommentar

  1. Puh, bisher habe ich mir darüber noch keinen Kopf gemacht. Wird aber sicherlich kommen, sobald ich mit dem Studium fertig bin und (hoffentlich) einen Job haben werde. Ist in der heutigen Zeit ein wichtiges Thema und es sollte niemand auf die leichte Schulter nehmen.

Hinterlasse einen Kommentar

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.Erforderliche Felder werden gekennzeichnet *

*

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg