Produkttest Loreal Paris Preference 1680 x 945

Die neue Loreal Paris Preference dauerhafte Haarfarbe im Test

Werbung Button
Werbung

Nach langem bin ich bei einem TRND Produkttest dabei. Übrigens mein 1. Testportal, wo ich mich überhaupt vor über 10 Jahren anmeldete. Wollt ihr auch dabei sein, einfach bei der TRND Community anmelden. Was gibt es schönes bei mir? Die Loreal Preference Haarfarbe 3.12 Toronto intensives kühles Dunkelbraun.
Diesmal musste ich mir die Farbe selber kaufen und hatte somit freie Auswahl in der Haarfarbe.
Allerdings war meine ursprüngliche Caracas leider ausverkauft bei dm und ich entschied mich für das kühle dunkelbraun.


Was ist das besondere an Loreal Paris Preference*?

Das Haar soll nach dem Färben einen besonderen Glanz durch die Ölbeigabe erhalten.

  • Die Farbe ist reich an Reflexen
    Neue Préférence Glanz-Technologie. Vereint die bewährte Gel-Formel mit dem neuen wertvollen Öl-Tropfen. Verleiht dem Haar dadurch glanzvolle Farbe voller Leuchtkraft und natürlich wirkenden Reflexen.
  • Bis zu 8 Wochen Leuchtkraft
    Lichtreflektierenden Farbstoffen für eine glänzende Farbe.
  • Ein neuer, angenehmer Duft
    Floraler Duft mit Noten von Amber.

Da bin ich gespannt, besonders was die Grauabdeckung angeht. Auf der Packung selbst ist deutlich der Warnhinweis gegeben, das die Färbung allergische Reaktionen hervorrufen könnte. Am besten 2 Tage vorher unterm Ohr paar Tröpfchen ausprobieren und dann erst färben.



Auf Bild 1 seht ihr, was alles im Set enthalten war.
Hinweis: Die Handschuhe könnt ihr vergessen, größere Hände bei Damen bzw. Herren passen da nicht rein. Sie zerrissen mir. Zum Glück habe ich immer eigene Handschuhe zuhause.

Auf Bild 2 seht ihr, das die Haarfarbe komplett flüssig ist, auf den ersten Blick sieht sie aus, wie nur Öl.
Es wurde zusätzlich pflegendes Öl hinzugesetzt. Das gelbe in der Tropfenform. Die Darreichungsform hat mich überrascht, hatte ich so noch nicht. Normal ist es sonst eher cremiger.

Vorteile:

  • Die Haarfarbe lässt sich durch das flüssigere schneller verteilen.
  • Lässt sich nach Färben, auch gut von Waschbecken etc. entfernen.
  • Auftragsflasche gut händelbar

Nachteile:

  • Es blieben Farbreste nach mehrmaligen Haarwäsche auf der Kopfhaut zurück. Obwohl zuvor sehr viel Haarfarbe ausgespült wurde.
  • Nach etwa 30 Minuten einwirken, verspürte ich ein leichtes Brennen.


Hier sind meine Vorher – Nachher Bilder für Euch.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Zwar etwas heller als die vorherige Farbe eine Grauabdeckung ist definitiv vorhanden.

Mein Fazit zur dauerhaften Loreal Paris Preference Haarfarbe*

Bei näherern Betrachtung scheine ich im vorderen Bereich, nicht alle grauen Haare erwischt zu haben.
Auch nach 2 Wochen hat sich nichts bei mir ausgewaschen. In der Mitte ist es zwar etwas heller, da ich davor eine dunklere Nuance hatte, die Grauabdeckung finde ich super. Die Haarfarbe behält weiterhin ihren Glanz und ich bin mit ihr soweit zufrieden.

Was sagt ihr zu den Haarfarbe von Loreal Paris Preference*?

Familie zu Haus

Mama von 2 Kindern, leicht chaotisch, liebt das Kreative, Produkttests und vielerlei andere Dinge. Seit 11 Jahren Bloggerin und macht das auch aus Leidenschaft.

Ein Gedanke zu „Die neue Loreal Paris Preference dauerhafte Haarfarbe im Test“

  1. Grüße!
    Ihre Artikel interessieren mich. Danke, dass Sie sie mit uns teilen. Ich hoffe, bald mehr aktualisierte Artikel von Ihnen zu lesen. Alles Gute und viel Erfolg für Sie!

    Mit freundlichen Grüßen,
    Simon Brocher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.