Ich hatte auch mal eins

Selbst ich hatte in meiner Kindheit ein ferngesteuertes Auto. Aber nicht ein fertiges Modell, sondern eins zum selbst zusammensetzen. Zusammengebaut hat das mein Vater, ich glaube das er es im Grunde auch für sich gekauft. Es war ein vorgefertigter Bausatz, die Farbe der Karosserie durfte ich mir aussuchen. Und wie es bei Mädchen so ist musste es Rot werden und ein bisschen schwarz war auch dabei. Also im Modellbaugeschäft neben dem Rennauto noch die geeigneten Farben dafür gekauft. Da es noch kein Internet gab, mussten wir dafür noch 100km weit fahren. Heutzutage kann man es praktisch online bestellen, wenn kein Shop in der Nähe ist. Wie z.B. der RC Modellbau Fuchs Onlineshop. Hier gibt es alles was das Herz begehrt für Modellbaufans. Die Einsatzfähigkeiten der Modelle werden mit Videos auf YouTube gezeigt. So kann man sich schon vorab davon überzeugen. Von meinem hübschen Modellauto habe ich leider kein Foto mehr, sonst hätte ich es euch sehr gerne gezeigt. Soweit ich noch weiß war es ein toller schneller Geländebuggy mit großen Reifen. So ähnlich wie das hier:

Das war mein Lieblingsspielzeug neben dem Lego. Der Akku hielt ca. eine halbe Stunde und immer wenn sie leer wurden und man gerade eine Kurve fuhr, fuhr das Auto dann immer im Kreis.  Witzig. Naja wie es mit Spielzeug so ist, irgendwann fristet es ein Dasein im Schrank sobald man andere Interessen hat. Ich muss doch mal schauen, ob mein ferngesteuertes Auto doch noch irgendwo versteckt ist, aber ich glaube eher das wir das dann verkauft haben.

Familie zu Haus

Mama von 2 Kindern, leicht chaotisch, liebt das Kreative, Produkttests und vielerlei andere Dinge. Seit 11 Jahren Bloggerin und macht das auch aus Leidenschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.