Spiele-Blogparade Aufgabe 6

Ich habe nun schon lange nicht mehr für die Spiele -Blogparade von Vroe gebloggt. Da eben nun die letzte Aufgabe schon angebrochen hat. Dachte ich mir ich hole doch ein paar nach.

Das Thema der Aufgabe 6 lautet:

Kartenspiele und Brettspiele – so lautet das Thema der sechsten Aufgabe. Mehr möchte ich dazu gar nicht sagen – ein Thema, an dem ihr Euch austoben könnt!

Kartenspiele mache ich eigentlich nur noch sporadisch, vor allem in der kalten Jahreszeit Romme mit meiner Frauenrunde. Hier spielen wir um wenige Cent-Beträge und wieder einiges zusammen kommt gehen wir gemeinsam gemütlich Essen.Ich habe mich mal an Poker versucht, aber irgendwie kapier ich das aber nicht. Oder ich bin einfach zu ungeduldig und zu Risiko bereit, was dann meistens nach hinten los geht. Brettspiele mag ich über alles, früher als Kind war immer das Problem als Einzelkind war kaum jemand zum Spielen da und die Eltern hatten nicht immer Zeit. Blöd natürlich, wenn manche Brettspiele auch erst ab 3 Spielern ist. Nicht schön so etwas. Was mir immer noch gefällt ist Das verrückte Labyrinth oder die Siedler von Catan. Möchte ich für mich das mal alleine spielen, gibt es inzwischen auch die PC-Varianten. Gemeinsam macht das Spielen aber wirklich mehr Spaß.

Die Sponsoren dieser Aufgabe sind der Coppenrath-Verlag, Monsterzeug und windeln.de

Familie zu Haus

Mama von 2 Kindern, leicht chaotisch, liebt das Kreative, Produkttests und vielerlei andere Dinge. Seit 11 Jahren Bloggerin und macht das auch aus Leidenschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.