Lenor-Vollwaschmittel

Lenor Vollwaschmittel

Das Lenor Vollwaschmittel ist als kleines Testprodukt zuhause bei mir angekommen. Ein paar Gratisproben zum Verteilen waren mit dabei.

Im Test:

Lenor Vollwaschmittel

Lenor ist nicht nur als Weichspülermarke bekannt, nun gibt es auch ein Waschmittel davon. Es ist für 20,30,40 60 und 95 °C Wäsche geeignet.
Das Pulver ist weiß mit blauen und roten Körnchen darin.
Da ich momentan noch sehr viel Waschmittel von anderen Produkttests übrig habe, wollte ich nicht unbedingt gleich den großen Waschmittelbeutel öffnen. Ich habe es erst einmal mit zwei Probepäckchen probiert.
Nun ein Päckchen in die Kammer gefüllt und erst einmal bei 60°C Wäsche gewaschen. Nach dem Waschen hat die Wäsche einen ziemlich starken intensiven Duft- für mich etwas zu heftig. In der Hinsicht bin ich etwas empfindlich und bekomme immer sofort Kopfschmerzen. Also habe ich bei der nächsten Wäscheladung nur noch die Hälfte einer Probepackung benutzt und siehe da der Duft ging.  Nachdem meine Wäsche dann im Kondenstrockner war. Ist der starke intensive Geruch total verschwunden. Es blieb nur noch ein schöner Frischeduft, der doch angenehm war. Ob der Duft nach dem Trocknen an der Luft genauso wäre, kann ich Euch leider nicht sagen- da ich wegen meiner Pollenallergie nichts nach draußen hänge und nur den Trockner verwende.

Pulver

Mein Fazit:

In welche die Duftrichtung das Pulver letztendlich geht kann ich nicht beurteilen, da ich es nicht unterscheiden kann. Eher nach Sommerregen oder weißer Lilie oder doch beides? Da bin ich überfragt. Am besten jede Sorte allein das wäre es. Also lieber Hersteller entweder Duftnote weiße Lilie oder Sommerregen, aber bitte nicht beides – ergibt ein zu starkes Gemisch. Nach der Waschmaschine ist es für mich leider nicht geeignet. Nach dem Trockner schon. Und was bei der ganzen Wascherei gegen Flecken hilft findet ihr hier.

Lenor Probe

Familie zu Haus

Mama von 2 Kindern, leicht chaotisch, liebt das Kreative, Produkttests und vielerlei andere Dinge. Seit 11 Jahren Bloggerin und macht das auch aus Leidenschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.