Kleiderschrank gesucht

Bricht bald

Kinder wachsen und mit ihnen auch ihre Kleidergrößen, sowie das Ausmaß ihrer Garderobe. Heißt für mich die kleine Kommode die momentan noch im Kinderzimmer steht, wird schön langsam aber sicher zu klein. Daher bin ich schon das ganze Jahr am überlegen, was für einen Kleiderschrank es demnächst geben wird. Ich habe zwar einen Kleiderschrank im Gästezimmer stehen, wird aber von mir als Wäscheschrank für die Bettwäsche genutzt (irgendwo muss sie ja hin) und sollte nach Möglichkeit da bleiben wo er ist. Außerdem denke ich würde er wahrscheinlich eine weiteren Umzug aus einem Zimmer ins nächste eher nicht überstehen und schon vorher  auseinanderbrechen.

Ich habe mich zwar nach geeigneten Schränken umgesehen, aber so recht will mir keiner so richtig gefallen entweder ist er zu klein oder zu groß. Die Größe ist wohl die schwierigste Aufgabe einen geeigneten Schrank zu finden. Erst recht wenn im Raum auch noch Dachschrägen vorhanden sind. Am besten wäre es wohl den Schrank individuell anfertigen zu lassen (teurer) oder eben einen Schrank auf Maß zu kaufen. Das kann bei schwierigen Stellen auch das Platzproblem darunter beseitigen.

Um sich so einen selbst leicht gestalten zu können, gibt es z.B. bei deinschrank.de einen Schrankplaner. Mit diesem kann man in nur 5 Minuten seinen eigenen Schrank planen. Vorausgesetzt man kennt die genauen Maße. Ist aber hier kein Problem, den eine Aufmaßanleitung hilft eben die richtigen Maße für den Traumschrank zu finden. Aber nicht nur die Größe, sondern auch die Aufteilung und die die Farbe spielt eine Rolle. Ein Kinderkleiderschrank wie vom Ikea in blau glaube ich wäre da auf Dauer keine gute Lösung. Wer weiß wie schnell sich die Farbvorliebe meines Sohnes ändern kann. Ich glaube da wäre eine neutrale Farbe wie weiß von Vorteil. Die kann man nach Belieben mit bunten Wandtattoos bekleben und bei Nichtgefallen wieder Rückstandlos entfernen. Denn ich kann mir bei weitem keinen Jugendlichen mit blauem kleinem Kleiderschrank vorstellen. Eher nicht. Ok könnte vielleicht in Zukunft IN sein – wer weiß das schon. Aber lieber kein Risiko eingehen. Ich möchte ja nicht dauernd einen neuen Schrank kaufen.

Und wer sich näher mit dem Thema Schränke selbst gestalten befassen will, dann einfach hier für weitere Infos klicken

Habt ihr auch das Problem einen geeigneten Kleiderschrank zu finden? Würdet ihr so einen Schrankplaner selbst nutzen?

Was es beim Matratzenkauf zu beachten gibt

Laut Studien zu folge sollte man in regelmäßigen Abständen, so ca. 10 Jahre,  seine Matratze und sogar seinen Lattenrost ,auf dem man jede Nacht meistens liegt, austauschen. Das ist schon damit begründet, das im Laufe der Zeit sich diese durchlegen und dem Körper beim Schlafen nicht mehr einen guten Halt gewähren. Bei denLattenrosten reicht es sogar wenn man nur einzelne Latten ersetzt.  Dagegen ist das bei Matratzen leider nicht möglich und es bleibt meist der komplette Austausch dieser. Weiterlesen

Was mache ich nur mit meinem Schlafzimmer?

In meinem Schlafzimmer herrscht ehrlich gesagt das Chaos. Alles steht oder liegt herum, kein Ding hat noch seine feste Stelle gefunden. Wir sind ja auch erst 2, 5 Jahr in unserem Haus 😉 Wenn Besuch da ist wird sogar vorsorglich die Tür abgeschlossen, nicht das noch jemand auf dumme Gedanken kommt und hineinsehen will.  Größenteils liegt es wahrscheinlich auch daran, das wir einfach zu wenig Platz bzw. zu wenig Aufbewahrungsmöbel haben. Das müsste schleunigst geändert werden. Hierfür fehlt leider noch das nötige Kleingeld. Vielleicht habe ich mal das Glück und gewinne mal einen Möbelgutschein, den könnt ich jetzt gut gebrauchen.

Weiterlesen