Omas Milchreis Ravensberger im Test

Brandnooz hat mal wieder eine tolle Aktion gestartet, bei der Blogger die Möglichkeit haben an einem Produkttest teilzunehmen. Leider habe ich davon erst spät was mitbekommen. Nun möchte ich euch aber die neuen Milchreisprodukte der Firma Ravensberger vorstellen. Ravensberger bietet verzehrfertigen Milchreis in den Sorten „Gartenäpfel“ und „Schwarzkirsche“ an, die ohne Konservierungsstoffe zubereitet werden. Ravensberger hat sich bei der Entwicklung dieses Produkts an Milchreis orientiert, wie es ihn früher bei Oma gab und versucht dem nahe zu kommen, um einen Milchreis herstellen zu können, der schmeckt wie selbst gekocht.

Wer jetzt neugierig geworden ist sollte sich schnell Warenproben bei www.brandnooz.de anschauen oder abwarten, bis ich hier über den Produkttest zum Ravensberger Milchreis schreibe.

Der Test:

Von der Firma habe ich bis zu dieser Aktion noch nichts gehört.  Kein Wunder gibt es nur im EDEKA Markt und in ein paar anderen Supermärkten, wo ich nur sehr selten einkaufe.
Inzwischen ist das Testpaket angekommen. Super verpackt in einer Kühltasche mit 2 Akkus und einem Karton rundherum. Allerdings hat es die Sache etwas beim Transport durcheinander gerüttelt.  Ist aber nichts kaputt gegangen.

Es gibt 2 verschiedene Sorten zu verköstigen, nämlich Gartenäpfel und Schwarzkirschen.

Das Kompott und der Milchreis sind in 2 Kammern voneinander getrennt. So kann jeder selbst entscheiden ober beides dann verrührt oder nacheinander isst. Ich habe beides probiert.
Der Milchreis schmeckt neutral wie selbst gekocht eben und nicht süß.

Die Gartenäpfel sind etwas säuerlich und wenig süß – nicht so mein Geschmack .

Bei der Kirschvariante ist die Süße etwas zu viel vor allem beim Vermischen mit dem Milchreis ist es besonders heraus zu schmecken.

Meinem Mann haben beide Sorten nicht geschmeckt – war im zu chemisch. Wobei ich da keinen Unterschied bemerkte zu einem selbst zubereiteten.

 

Meine Eindruck:  Er ist auf jeden Fall essbar. Er wird zwar nicht mein Lieblingsdessert, da ich Milchreis  gern warm esse und nicht kalt. Wenn es schnell gehen muss oder für die Arbeit/ Schule ist er genau richtig.

*ermöglicht durch

Über Familie zu Haus

Mama von 2 Kindern, leicht chaotisch, mag Produkttests und vielerlei andere Dinge. Seit etwa 8 Jahren Bloggerin und macht das auch aus Leidenschaft.

Hinterlasse einen Kommentar

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.Erforderliche Felder werden gekennzeichnet *

*

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg
error: Inhalt ist geschützt !!