Pubertaet ist voll nice

[Buchrezension] Pubertät ist voll nice – Nur blöd, dass wir jetzt die Eltern sind.

Anzeige Button
Anzeige

Ein weiterer Roman, den ich im Zuge einer Buchrezension von Penguinrandomhouse über die Weihnachtsferien lesen konnte.

Buchrezension*: Pubertät ist voll nice – Nur blöd, dass wir jetzt die Eltern sind

Pubertaet ist voll nice
Pubertaet ist voll nice
  • Verlag: Heyne
  • Autor: Silke Neumayer
  • Seiten: 224 Paperback
  • Preis: 12 Euro
  • Genre:
  • ISBN-10: 3453207270

Klappentext:

„Ausnahmezustand Pubertät: Ob die erste Langzeitbeziehung von dreieinhalb Wochen, Pickel, die leider einen Schulbesuch unmöglich machen, unangenehme Aufklärungsgespräche oder grenzenlose Panik, sobald das Smartphone plötzlich den Geist aufgibt – die Nummer-1-Bestsellerautorin und leidgeprüfte Mutter Silke Neumayer ist sich sicher: Was Eltern erleben, wenn ihre einst so niedlichen Lieblinge in die Pubertät kommen, lässt sich nur dadurch erklären, dass die Kleinen mit ungefähr 13 Jahren von Außerirdischen entführt werden. Innerhalb von 24 Stunden sind sie dann zwar wieder da, aber leider völlig verändert. Sie sind ab sofort Teenager und mitten in der Pubertät statt nur dabei. Ein äußerst unterhaltsamer Leidensbericht aus Elternsicht, der mit viel Witz und Humor vom täglichen Wahnsinn mit einem Teenager zu Hause erzählt.“

Meine Meinung:

Davon kann ich bereits ein Lied singen, zwischen nicht richtig zuhören , eigenen Kopf durchsetzen, Eingeschnapptheit und der hoch jauchzend bzw. leg mich am A….. Mentalität. Von kleinen bis großen Krisen alles inbegriffen.
Die Autorin bringt das mit viel Humor auf den Punkt und es ist witzig zu lesen was Eltern durchleiden. Oder was auf einen noch zukommen kann. Hauptsache es trifft einen nicht selbst, wie es im Buch beschrieben ist. Die Eltern tun mir leid, zum Glück ist das eine Phase, die irgendwann zu Ende geht. Spätestens mit unseren Enkelkindern – erleben wir das wieder oder werden selbst zum eigenartigen Altertier.

Als Pubertier damals, dachte ich gar nicht wie ich meine Eltern damit wohl tratzte und nun durchlebe ich es auch mit meinen zwei Jungs.

Meine Wertung:

Humorvolles Buch, mit der Brise Erstauntheit über Dinge mit denen ich gar nicht rechne.

Habt Ihr auch Pubertiere zuhause? Wie ergeht es Euch mit dem Umgang?

*Affililink

Familie zu Haus

Mama von 2 Kindern, leicht chaotisch, liebt das Kreative, Produkttests und vielerlei andere Dinge. Seit 11 Jahren Bloggerin und macht das auch aus Leidenschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.