Keimling – Der Rohkost Naturkost Versand

Nach dem ich jetzt von Keimling kurz hintereinander etwas geschenkt bekommen habe. Dachte ich mir es wäre Zeit für einen Blogbeitrag.

Ok was heißt da geschenkt eher etwas kostenlos zum Testen erhalten. Im 1. Paket Anfang Dezember waren Trockenaprikosen enthalten und Ende Dezember erhielt ich plötzlich noch ein Paket mit dem neuen Bio-Olivenöl von Vita Verde. Bei beiden Paketen waren die Bücher „Roh-mantische Genüsse“ und „Ich bin gesund mit frischen Säften“ enthalten.

Kurzer Einblick: Bei Keimling handelt es sich um einen Rohkost- und Naturkostversand. Er ist seit über 20 Jahren im Import, Groß-und Einzelhandel tätigt und versorgt die Kunden mit Produkten für die Gesundheit.  Das Ziel des Unternhemens ist möglichst viele Menschen in Europa für Rohkost begeistern. Den Rohkost ist die natürlichste Ernährungsform und sorgt für die Gesundheit des Menschen.  Außerdem vertritt Keimling die Werte: Ehrlichkeit, Verlässlichkeit, Wertschätzung, Kontinuierliche Verbesserung, Nachhaltigkeit, Unternehmenswachstum und Stabilität. Der Shop: Im Shop selbst sind Produkte wie Geräte, Greenfoods, Nahrungesergänzungen, Trockenfrüchte und Lebensmittel für die Rohkostküche erhältlich aber auch Körperpflegeprodukte und Bücher. Alles in bester Premiumqualität. Zahlung/Versand: Die Zahlungsarten innerhalb Deutschland beschränken sich auf Banklastschrift, Nachnahme und Paypal. In anderen Ländern wird auch Rechnung, Kreditkarte und Vorauskasse akzeptiert. Der Versand kostet 4,90 und ab 60 Euro portofrei. Allerdings gilt ein Mindestbestellwert von 25 Euro.  Er erfolgt im Paket, leider habe ich nirgends den Hinweis gefunden womit verschickt wird. Bei mir kam es mit der deutschen Post an.                                  Die Testprodukte:

Die Aprikosen.  Stammen aus der Türkei im ökologischen Landbau. Ok mir haben jetzt die Aprikosen nicht sonderlich geschmeckt. Nicht so süß und irgendwie pelzig waren sie. Mein Mann hat sich denen aber angenommen und leider ging es ihm danach 2 Tage nicht mehr so gut. Könnte auch daran gelegen haben, dass er zuviel davon gegessen hatte bzw. sie einfach nicht vertrug.

Das Olivenöl ist hingegen sehr gut und schmeckt herrlich. Das native Bioöl ist erst neu im Shop erhältlich. Herstellungsland ist Griechenland. Es enthält wertvolle Mineralstoffe, Vitamine A und E und ist reich an ungesättigten Fettsäuren wie z.B. Omega-9. Außerdem ist es cholesterinfrei. Ich nehme es jetzt bevorzugt für Salate her, aber auch für Tomate-Mozarella gut kombinierbar.

Das Buch Roh-mantische Genüsse. Darin stellen 10 ausgewählte Roh-Köche ihre kreierten Menüs aus Rohkost ganz ohne Kochen vor. Im Buch wird auch die Sprossenzucht für zuhause erläutert. Ich habe mir das Buch jetzt durchgeblätter und das ein oder interessante Rezept durchgelesen. Allerdings scheint das Rezeptbuch extra für Keimling produziert worden zu sein. Denn was ich bei den Rohkost Rezepte jetzt nicht so toll fand. Bei allen braucht man spezielle Küchenutensilien, wie z.B. den Person Blender. Alle erhältlich bei Keimling. Ok zur Improvisation fürs Ausprobieren reichen auch, die Küchengeräten die in jedem Haushalt vorhanden sein müssten. Da wird zum Beispiel beim „Gegrillten“ Gemüsespies alles Ernstes verlangt in den Roh-ofen „Excalibur“ für ganze 3 Stunden zu geben. (Es handelt sich um einen Dörrautomaten) Also ehrlich gesagt da lege ich mir den Spieß, doch gleich auf den Holzkohlegrill, ok ist dann nicht mehr Rohkost, oder mache mir einen Obstspieß.  Denn wie man es vielleicht bei mir heraushört, bin ich nicht der Rohkosttyp. Ab und zu im Sommer ist es nicht schlecht. Das Buch ist aber definitiv nichts für mich. Für den Rohkost Fan und der die Küchengeräte besitzt dagegen eine Rezepterweiterung.

Das Buch Ich bin gesund mit frischen Säften. Bei diesem Buch handelt es sich um Nährwert-Infos mit vielen Saft-Rezepten. Es erläutert worin Nährstoffe enthalten sind und wozu sie dienen. Es gibt auch einen Teil mit Säfte-Praxis Wie man guten frischen Saft macht. Das läuft aber wieder darauf hinaus, das die Greenlite Saftpresse dafür die Beste ist. Sie kostet ja nur ca. 600 Euro. (Augenzwinker) Ich denke das sie schon sehr gut sein wird, aber ich habe keine und sie wäre mir momentan auch zu teuer. Wer also eine besitzt kann mir gerne einen Kommentar hier hinterlassen.

Fazit: Für Rohkostfans finde ich den Shop genial, dort findet man fast alles was für Rohkost und Naturkost gebraucht wird.  Was mir jetzt nicht so gefällt, waren die Testbücher. Braucht man den wirklich für die Zubereitung diese teuren Gerätschaften?

 

Familie zu Haus

Mama von 2 Kindern, leicht chaotisch, liebt das Kreative, Produkttests und vielerlei andere Dinge. Seit 11 Jahren Bloggerin und macht das auch aus Leidenschaft.

Ein Gedanke zu „Keimling – Der Rohkost Naturkost Versand“

  1. Ein Vorteil dieser Nahrungsaufnahme ist doch, dass es so billig ist, daher geb ich Dir Recht: Diese Gerätschaften braucht man nicht. Schließlich haben unsere Omas auch noch so gekocht und hatten keiner dieser Geräte 😉 Danke für die Info!
    Gruß, Mistama

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.