Der richtige Reifen

Wie jedes Jahr zum Reifenwechsel unserer beiden Autos stellen wir uns die Frage ist ein neuer Satz Reifen notwendig oder halten unserer Reifen noch 1 Jahr.  Das kommt natürlich auch darauf an, wie sehr sich diese übers das Jahr abgenutzt haben. Zum Glück ist das bei uns nur jedes 2. Jahr der Fall. Außer man fährt sich ausversehen einen Nagel ein oder hat einen Reifenplatzer. Beides ist bei uns schon mal vorgekommen. Leider muss man dann nicht nur 1 Reifen ersetzen sondern immer 2. Da bekanntermassen nicht mit 2 verschiedenen Profilen auf einer Achse gefahren werden darf.

Wir nutzen für unsere Autos immer extra Sommer-und Winterreifen. Vor allem im Winter brauchen wir Reifen mit gutem Grip und da können die Allwetterreifen meist leider nicht mithalten. Ab und zu ist ein Reifenwechsel für mich schon ganz nervig, da wir 2x im Jahr dahin müssen und jeder Wechsel kostet auch wieder Geld. Zwar nicht viel aber es summiert sich dann doch.

Aber wie findet man immer den richtigen Reifen, wenn einer gebraucht wird? Fährt man mit Markenreifen besser oder mit Nonames? Sind Allwetterreifen besser oder eben Saisonreifen? Fragen über fragen. Letztendlich spielt auch der Preis eine Rolle dabei. Wobei der nie zu Lasten der Sicherheit gehen sollte. Unter unseren bevorzugten Marken war bis jetzt auch immer Goodyear darunter. Denn die Goodyear Reifen haben einen besseren Rollwiderstand, ein bessere Beständigkeit bei Aquaplaning und haben kürzere Bremswege bei Regen, Schnee und Eis. Das sind nur einige der Vorteile die ich nennen will. Bei den Autroreifen kann zwischen Goodyear Allwetterreifen, Sommerreifen und Goodyear Winterreifen gewählt werden. Das Unternehmen stellt aber neben Autoreifen auch viele andere für die unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten her, beispielsweise für Traktoren und EMs. Goodyear blickt außerdem auf eine über mehr als einem  Jahrhundert lange Zeitlinie zurück in diese immer wieder neue Meilensteine gesetzt wurden. 1898 gegründet von Frank a. Saiberling in Ohio entwickelte sich das Unternehmen und seine Produkte bis heute stetig weiter. Aus einer kleinen Gummimanufaktur wurde einer der größten Reifenhersteller weltweit. Dabei wurden die Werte wie z.B. höchste Qualitätsansprüche an den Produkten oder die Nachhaltigkeit nie aus den Augen gelassen.

Was bevorzugt ihr? Saisonreifen oder Allwetterreifen? Spielt bei euch die Marke eine Rolle oder eher nicht?

Familie zu Haus

Mama von 2 Kindern, leicht chaotisch, liebt das Kreative, Produkttests und vielerlei andere Dinge. Seit 11 Jahren Bloggerin und macht das auch aus Leidenschaft.

Ein Gedanke zu „Der richtige Reifen“

  1. Ob Allwetterreifen oder Winterreifen hängt von den örtlichen Gegebenheiten ab. Im Flachland sind die Allwetterreifen schon eine alternative, aber in den Bergen geht nichts ohne ordentliche Winterreifen. Dabei muß der teuerste aber nicht unbedingt der Beste sein. Ich informiere mich immer bei den Tests vom ADAC.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.