Eine gute Idee für den Urlaub

Um auch im Urlaub mobil zu sein und nicht unbedingt an Reisegruppen angebunden zu sein. Nutzen viele Urlauber die Möglichkeit sich am Urlaubsort einen Mietwagen auszuleihen. Um auch sicherzugehen das die Leihwagen absolut straßentauglich und sicher sind, sollten sie  von weltweit geprüften Vertragspartnern ausgeliehen werden wie beispielsweise bei Europcar. Diese achten darauf das die Leihfahrzeuge auch regelmäßig geprüft und gewartet werden. Damit die Urlauber auch sicher an ihren gewünschten Zielen ankommen.

Aber was ist wenn mit dem Mietwagen doch mal ein Unfall passiert, das Auto während der Nutzung beschädigt wird oder sogar gestohlen wird? Ist man dagegen auch gut genug versichert? Meist nicht. Denn die Versicherung die  im Mietwagenpreis enthalten ist, ist nur eine Grundsicherung und bietet oft nicht einen umfassenden Schutz. So bleibt man oft auf einer Selbstbeteiligung sitzen. Hört sich im ersten Moment zwar nicht so schlimm an, weil  zuhause bei manchen Versicherungen auch eine Selbstbeteiligung gegeben ist.  Allerdings sind diese viel geringer als im Ausland. Wird bei Schadensfällen im Ausland  nämlich ein Versicherungsanspruch erhoben, kommt auf einem eine ziemlich hohe Selbstbeteilung hinzu, die dann schon bei ca. 500- 2000 Euro liegen kann. Diese Summe ist für viele nicht gerade ein Pappenstiel. Dagegen kann man aber rechtzeitig vorsorgen, wenn man schon vor dem Reiseantritt möglichst eine Versicherung gegen Selbstbeteiligung abgeschlossen wird, eine sog. Selbstbeteiligungs-Ausschluss Versicherung. Solch eine Versicherung kann leicht und schnell auf Leihwagenversicherung.de abgeschlossen werden und kostet für Gesamt-Europa nur 4,49 Euro am Tag oder 54,99 Euro im Jahr. Weltweit kostet sie etwas mehr nämlich 5,99 Euro am Tag oder 79,99 im Jahr. Einen Extra Bonus gibt es allerdings auch noch, denn die Versicherung bietet sogar automatisch zusätzlichen Schutz gegen Schäden am Dach, Fenster, Reifen und Fahrwerk des gemieteten Fahrzeuges, detaillierte Informationen können sie hier finden. Durch Besitz einer solchen Versicherung gegen Selbstbeteiligung entstehen bei einem etwaigen Schadensfall keine Selbstbeteiligungkosten mehr. Das ist schon ein großer Unterschied viel zahlen oder gar nichts 😉 Dieser Vorteil der Versicherung liegt also klar auf der Hand und schont erheblich die Urlaubskasse.

Familie zu Haus

Mama von 2 Kindern, leicht chaotisch, liebt das Kreative, Produkttests und vielerlei andere Dinge. Seit 11 Jahren Bloggerin und macht das auch aus Leidenschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.