Ein Girokonto Vergleich gibt Auskunft

Als Arbeitnehmer ist das Führen eines Girokontos Pflicht. Das ist bei vielen Unternehmen die Voraussetzung um überhaupt seinen Lohn oder Gehalt zu erhalten. Um sich einen genauen Überblick zu verschaffen, welches Girokonto zu einem passt und bei welcher Bank es sein soll. Ist es ratsam einen Girokonto Vergleich sich mal anzusehen und durchzuführen. Um auch sicher zu gehen das man wichtige Aspekte, wie Kosten, bei einem Abschluss nicht außer Acht lässt. Bei einem Vergleich werden nämlich neben den verfügbaren Banken auch die verschiedenen Konto Möglichkeiten und Zusatzinformationen bei diesen angezeigt. Beispielsweise wie hoch ist die Kontoführungsgebühr im Jahr, ist die Girocard wirklich kostenfrei bzw. die wichtigste Information wie ich finde, wieviel Zinsen erhält man überhaupt auf sein Geld. Das ist für viele nicht ganz unerheblich. Bei der Postbank weiß ich z.B. das bei einem Mindestgeldeingang von 1000 Euro je Monat sogar die Kontoführungsgebühr komplett entfällt.

Manche Banken bitten sogar bei Abschluss eines Kontos bei ihrer Bank bestimmte Prämien an. Bei einem Girokonto mit Prämien erhält man beispielsweise eine Kreditkarte kostenlos dazu oder erhält ein einmalige Gutschrift auf seinem Konto. Zusätzlich werden auch Auszeichnungen von bestimmten Banken angezeigt, die Aufschluss darüber geben, das sich diese wirklich für ihre Kunden einsetzt. Denn zu oft hört man in den Nachrichten, das die oder die Bank ihre Kunden wieder mal schlecht beraten hat.

Familie zu Haus

Mama von 2 Kindern, leicht chaotisch, liebt das Kreative, Produkttests und vielerlei andere Dinge. Seit 11 Jahren Bloggerin und macht das auch aus Leidenschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.