Buchbox on Tour – Nun war sie auch bei mir

Neben der Kinderbox habe ich ja auch an der Buchbox on Tour auf Chaosweibs Chaos-Blog teilgenommen. Nach fast einem Jahr warten viel die Wahl endlich auf mich und die Buchbox kam bei mir an.

Wahnsinn wie sich der Bücherinhalt geändert hat von Teilnehmer zu Teilnehmer. Bei einigen war ich ja schon etwas neidisch ;), aber vielleicht dreht ja die Buchbox noch ne Runde.  Zuerst dachte ich ja ich finde nichts was ich nicht schon gelesen hatte oder mich interessiert.

Meine neuen Bücher

Aber dann habe ich 2 Bücher entdeckt Tagebuch eines Vampirs Im Zwielicht und Bei Dämmerung. Für mich als Vampirfan wirklich ein Muß und schon gehörten die beide mir. Dann habe ich mich für noch ein Buch entscheiden “ Der Wunschzettel “ von Alexandra Potter. Mit dieser Art von Roman kann ich normalerweis nicht viel anfangen. Aber mich hat der Einband schon neugierig gemacht. Ich habe mir dann irgendeine  Seite im Buch aufgeschlagen und reingeschnuppert. Ja nun hatte ich Lust auf mehr und habe mir das Buch auch reserviert.

Von denen habe ich mich getrennt

So nun muss ich natürlich wieder 3 Bücher hineinlegen und ich entschied mich für : 1x Bram Stokers Dracula, Stephen Kings Schlaflos und Frank Thilliz Der rote Engel. Ahja und das Lesetagebuch nicht vergessen im Buchregal fotografieren und eines meiner Lieblingsbücher eintragen. Das wäre für mich dieses Shades of Grey Teil 1. Ja der unumstittene Erotik – SM Roman. Na gut ein literarisches Meisterwerk ist er ja nicht gerade. Das Buch animiert mich aber wieder mehr zu lesen so fesselnd war es. Im Endeffekt handelt es sich um eine Liebesgeschichte. Warum die Leute nur nicht gesehen werden wollen beim Kauf des Buches ist mir ein Rätsel. 🙂

Lesetagebuch im Bücherregal

Ach ihr seht nur ein Abteil meines Bücherregals, weil es ein gemischtes Regal ist und ein Teil im Wohnzimmer steht und ein Teil im Schlafzimmer. So fertig eigentlich. Na gut man sollte das Paket nun wieder ordentlich verpacken und wieder weiterschicken. Bei dem einfachen Dingens habe ich doch glatt vergessen das Lesetagebuch einzupacken. Nein das darf man nicht vergessen. Also wieder aufgemacht und neu verpackt zum Glück hatte ich noch nicht den Versandaufkleber aufgeklebt.

Ich bin gespannt was die nächste Empfängerin herausnimmt und wieder hineinlegt.

Familie zu Haus

Mama von 2 Kindern, leicht chaotisch, liebt das Kreative, Produkttests und vielerlei andere Dinge. Seit 11 Jahren Bloggerin und macht das auch aus Leidenschaft.

7 Gedanken zu „Buchbox on Tour – Nun war sie auch bei mir“

  1. Danke für Bloggen und Mitmachen, Petra. Die Bücher von Alexandra Potter liegen auch noch auf meinem SuB. Mich haben auch die Cover angesprochen, aber im Moment stehe ich mehr auf Thriller. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.