Der Kärcher WV 50 Fenstersauger spart Zeit

Dies ist ein gesponserter Artikel

Auch wir haben einige Produkte von Kärcher zu Hause, weil es eben qualitativ hochwertige Produkte sind. Zu unserem Haushalt können wir inzwischen eine Trocken-/Nassstaubsauger und einen Hochdruckreiniger zählen. Fürs Fenster putzen wäre der neue Kärcher WV50 Fenstersauger geeignet, denn dieser sorgt für Streifenfreien Glanz bei den Fenster. Genaus das ist mein Problem jedes Mal, egal wie oft ich noch drüberputze es bleibt immer ein hässlicher Streifen übrig. Meist genau in der Fenstermitte, was ich nicht schon alles probiert habe. Da wäre es doch wirklich mal eine Überlegung wert sich so einen zu zulegen.

Der Vorteil, der Fenstersauger wird mit Akku betrieben, also kein lästiges Kabel. Eine Akkuladung hält etwa 20 min, danach muss er für 3h wieder aufgeladen werden. Schon etwas kurz, allerdings soll eine Akkuladung für etwa 15- 20 Fenster reichen, also ca. 40 -60 qm. Ok wir haben da schon etwas mehr Fenster, allerdings putze ich die nie alle auf einmal. So reicht das allemal für uns. Noch ein weiteres das Gerät wiegt gerade mal 700g, also nicht so schwer. Die Absaugdüse des Saugers ist 280 mm breit und saugt das Schmutzwasser ohne einen Tropfen zu verlieren auf. Das Gerät kann insgesamt 100 ml Schmutzwasser aufnehmen, dann muss der Tank geleert werden. Das Entleeren kann man bequem nur mit einem Handgriff gut zwischendurch erledigen. Der Fenstersauger ist übrigens im Set mit einem Mikrofaser-Wischer und einer Sprühflasche erhältlich. Dazu gehört auch ein Fensterreiniger-Konzentrat, dass durch ein Abknickpackung genau dosiert werden kann. Dadurch wird der Straßenschmutz, Fett oder andere Verunreinigungen besser entfernt. Hört sich doch mal gut an.

Falls ihr nun Interesse an dem Gerät zeigt, könnt ihr auch bei der Aktion „Mehr Zeit für mich“ von Kärcher teilnehmen. Denn hier könnt ihr mit viel Glück einen von 100 Fenstersauger WV 50 testen und einen 25h Tag mit Kärcher genießen. Diese Aktion läuft noch bis zum 05.04.2013 auf Facebook und ist hier zu finden:

https://www.facebook.com/Kaercher.Germany

Einfach auf der FB-Fansite von Kärcher Fan werden, auf die App “ Zeit für mich klicken“ und bei der Umfrage teilnehmen. Fertig.

Und was hält ihr von dem Fenstersauger?

Familie zu Haus

Mama von 2 Kindern, leicht chaotisch, liebt das Kreative, Produkttests und vielerlei andere Dinge. Seit 11 Jahren Bloggerin und macht das auch aus Leidenschaft.

6 Gedanken zu „Der Kärcher WV 50 Fenstersauger spart Zeit“

  1. Also ich muss sagen ich finde diesen Fenstersauger einfach toll, es funktioniert einwandfrei und geht viel schneller als mit Lappen und Wischer. Einfach super idee, und eignet sich super egal ob kleine oder große Fensterflächen.

  2. Hallo,
    wir haben so einen und ich seitdem putzt mein Mann gerne Fenster, was mich doch sehr freut, denn Festerputzen ist nicht mein Ding. ;o)
    Ist aber ein wirklich tolles Teil und nicht nur zum Fensterputzen geeignet, sondern auch für Hochglanzküchenfronten, wird bei uns oft Zweckentfremdet.

    LG

      1. Ich mache auch meine Küchen – und Badezimmerfliesen damit sauber =) Klappt wunderbar!
        Auch meine – nicht hochglanz – Küche wird damit sauberer als sonst!
        Ich bin mehr als nur begeistert

  3. Wir haben auch einen Kärcher zuhause und er ist wirklich Flott. Leider braucht das Aufladen immer so lange. Das ist der einzige Nachteil, wenn man viele Fenster hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.