Was bei einer Bloggeraktion schief gehen kann

Hier ist mein zweiter Beitrag zur Danone Bloggeraktion. Ich wollte nur noch mal kundtun, was dabei nicht alles schief gehen kann.

Um bei der Danone Bloggeraktion dabei zu sein, musste man sich ca. vor 4 Wochen dort bewerben. Bei der Bewerbung unter anderem sollte sich für einen Liefertermin entscheiden werden und einen eventuellen Ersatztermin. Auch wurde die Telefonnummer vorsichtshalber abgefragt. Doof ist es natürlich, wenn man sich das genaue Datum des Liefertermins nicht aufschreibt, sich nur den Tag merkt und auch nicht rechtzeitig von Danone darüber informiert das man bei dieser Aktion überhaupt dabei ist. Wer will schon einen ganzen Tag oder auch 2 auf seine Lieferung warten. So passierte es leider einigen Bloggern. Danone wies zwar hin, das eine Information der ausgewählten Blogger nicht möglich war. Aber komisch das manche sogar 1- 2 Wochen vor dem Versand darüber informiert wurden, das eine Lieferung unterwegs war. Manche sogar telefonisch und andere überhaupt nicht.

Da eben schon so viele Blogger darüber Nachricht erhielten, war ich natürlich der Meinung ich wäre nicht dabei. So machte ich mir wenig Hoffnung und auch mein 1. genannter Liefertermin zog vorbei. Eine Woche später, so um den Vatertag. Kam mein Mann auf die schöne Idee, noch einen Kurzurlaub zu Verwandten zu unternehmen bevor mein Geburtstermin ansteht. Sicher ist sicher. Nur blöd das genau am Samstag drauf eine Lieferung von Danone Joghurts bei mir eintraf und ich nicht da war. Ich fiel aus allen Himmeln als ich die Benachrichtigungskarte von DHL Express las, da wäre was beim Nachbarn abgegeben. Zuerst wusste ich gar nicht was es war, erst als ich Sonntag nachts mein Mailpostfach nach neuen Mails durchforstete. Entdeckte ich eine Mail von Danone Freitag 17:00 Uhr das eine Sendung unterwegs wäre. Schön wenn man am Freitag vormittag schon nicht zu hause war und bis Sonntag keinen Zugriff aufs Internet hatte. So stand das Paket von Samstag vormittags bis Montag abends Ungekühlt!! beim Nachbarn. Als Schwangere esse ich so etwas garantiert nicht mehr. Wenn wenigstens eine Hinweis auf dem Paket gewesen wäre, bitte Kühl halten. Dem war leider nicht so.  Also reklamiert und ein paar Tage später bekam ich mein Ersatzpaket.

Von dem Inhalt war ich dann mehr als überrascht:

Das Ersatzpaket

Ich bekam 8×4 Packungen fruchtige Joghurts und 6x den sahnigen Joghurt macht insgesamt 38 Joghurts und eine Kühltasche mit Danone Logo.

Ursprungs- Testpaket

Ich freute mich zwar riesig, aber als ich einige Blogbeiträge anderer Blogger las, blieb doch da ein merkwürdiger Nachgeschmack. Denn die normale Testmenge waren 2×4 Packungen fruchtige und 2x sahnige Joghurts. Wäre also bei mir alles glatt gelaufen und hätte ich nicht reklamiert, wäre auch das meine Testmenge gewesen. Finde ich dann doch unfair gegenüber den anderen Bloggern. Denn ich habe nun fast die 4-fache Menge, als Ersatz hätte ich auch nur mit der selben Menge vom ursprünglichen Paket und vielleicht einer zusätzlichen Kühltasche gerechnet, aber das? Aber wie man letztendlich feststellte, gab es auch beim Ersatzpaket wieder Unterschiede besonders von der Menge her.

Verbesserungsvorschläge für eine nächste Aktion

Also Danone falls ihr wieder so eine Aktion plant, bitte vorher alle teilnehmenden Blogger die dabei sind,  informieren. Sonst wäre so etwas nicht passiert. Ach ja und auch die Verpackung sollte gleich von Anfang an  einem Kühlversand standhalten.

Versandaufkleber an der Seite

Mein 1. Paket Karton mit Kühltasche und ein paar Akkus- kein Hinweis auf Kühltransport. Auch wurde der Versandaufkleber auf die Seite geklebt, statt oben auf den Karton. So wurde es auch bei meinem Nachbarn abgegeben und aufbewahrt.

So sah es im inneren der Kühltasche aus.

Kein Wunder das die Joghurt dadurch durchgeschüttelt wurden und bei einigen sogar kaputt gingen.

Kühlverpackung

Mein Ersatzpaket in einer Styroporverpackung, Kühltasche, Akkus und Hinweis „Kühl halten“- war zwar besser die Akkus halten aber trotzdem nicht besonders lange.

Wie war eure Erfahrung mit eurem Danone Paket? Was muss Danone zukünftig verbessern?

Familie zu Haus

Mama von 2 Kindern, leicht chaotisch, liebt das Kreative, Produkttests und vielerlei andere Dinge. Seit 11 Jahren Bloggerin und macht das auch aus Leidenschaft.

2 Gedanken zu „Was bei einer Bloggeraktion schief gehen kann“

  1. Auch nicht schlecht!
    Ich hatte die ganze „normale“ Joghurt-Anzahl im Paket, allerdings wusste ich von der Test-Teilnahme gar nichts. Der Paketbote hatte Glück, dass ich an dem Tag überhaupt zu Hause war…
    Lass es Dir schmecken!
    LG Andrea

  2. Ich hatte auch keine Mail bekommen das ich dabei bin. Erst als eine Mail kam das sich der Liefertermin verschiebt wusste ich es. Das Paket kam aber dann wann es kommen sollte auch Morgens und es war gut gekühlt, da kann ich nicht meckern.
    Das Du mehr bekommen hast liegt sicherlich an der Reklamation als Entschuldigung, sei doch froh 😉 Das war sicherlich nur lieb gemeint 😉

    Lieben Gruß Carmen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.