Brille24 – Onlineoptiker mit dem Alles-drin-Preis

Ich hatte das Glück und die Möglichkeit den Onlineoptiker Brille24 zu testen. So kam ich nun zu meiner Zweitbrille.

Seit Anfang des Jahres zähle ich auch zu den Brillenträgern. Da ich nur eine geringe Sehstärke benötigte entschied ich mich gegen photodrope Gläser. Was ich aber im Nachhinein bereue. Denn ich brauche so immer eine extra Sonnenbrille. Nachher ist man immer schlauer. Da eine Sonnenbrille in Sehstärke wieder fast genauso teuer ist wie die Erstbrille, sehe ich es nicht ein wieder soviel Geld auszugeben. Außer ich kann es mir leisten. So kam der Test wie gerufen. Nun habe ich die Gelegenheit genutzt und mir sofort eine getönte Brille mit Sehstärke als Testprodukt bestellt. Photodrope gibt es momentan bei Brille24 nicht zu bestellen, aber sie arbeiten daran.

Der Onlineoptiker wirbt mit einem Alles-drin-Preis für nur 39,90 Euro zzgl. 5 Euro Versand bei Gleitsichbrillen sind es 149,90 Euro

  • Fassung, Dünne Kunststoff – Brillengläser mit extra Härtung. Superentspiegelung, Lotuseffekt, Kratzschutz-Beschichtung, UV-Schutz (UV-400)
  • Tönung 10%,30%,50%,75% und 85% in verschiedenen Farben, wie braun, grau, blau, rot, grün, gelb und Pilotengrün
  •  verschiedene Glasformen von A-H
  • Brillenetui und Putztuch
  • Geld-zurück-Garantie

Wenn ich das anhand meiner jetzigen Brille vergleiche, war der Optikerpreis ganze 450 Euro. Ist das nun ein Hammerpreis. Allerdings muss man zu bedenken geben, das die Brillen in Thailand hergestellt werden. Und über die Herstellungsbedingungen dort ist wenig bekannt. Wer also von Anfang an eher Produkte aus Made in Germany vorzieht, sollte hier also nicht bestellen.

Onlineanprobe/ Die fehlenden Sehwerte. Um die richtige Brille zu finden steht eine Onlineanprobe zur Verfügung. Dort kann man aus den vorhanden Fotos ein Gesicht wählen oder ein eigenes Foto hochladen. Ich blieb beim Anfangsfoto, das mir doch eher entsprich. Wer online eine Brille bestellen will, muss auch seine Sehwerte parat haben. Sie sind im Brillenpass zu finden. Wer sie nicht weiß muss jetzt wegen der Ermittlung nicht unbedingt zum Optiker, die erhält man auch beim Augenarzt. Nur mit dem Augenabstand sollte doch einer aufgesucht werden.

Bezahlung, Versand und Lieferzeit: Bezahlt wird per Paypal, Kreditkarte über orgone oder per Banküberweisung. Der Versand verläuft über DHL.

Die übliche Lieferzeit inkl. der Produktion beträgt bei Brille 24 – 21 Tage.

  • ca. 7-10 Tage für die Herstellung der Brille: Produktion, Individuelles Schleifen Ihrer Gläser,Einpassen in die Fassung, Abschließende Qualitätskontrolle
  • ca. 7-10 weitere Tage für den Versand: Versand per Luftfracht plus Zollformalitäten
  • Einzelversand

Was ist wenn etwas an der Brille nicht passt? Da kann man jetzt nicht einfach um die Ecke gehen, sondern sie muss zurückgeschickt werden. Das dauert dann ebenfalls seine Zeit bis man sie zurückbekommt. Es gibt ein Rückgabrecht innerhalb von 30 Tagen ab dem Versandtag, erstattet werden aber nur 30,90 €.Eine Garantie und Gewährleistung von 2 Jahren. Danach ist wieder einmal der heimische Optiker gefragt, sowie beim Anpassen der Brille (Bügel einstellen, Nasenflügel austauschen …). Bei meinem ist das immerhin noch ein kostenloser Service. Aber das wird sich bestimmt bald ändern, wenn das mit dem billig bestellen online zunimmt. Um ehrlich zu sein will ich eigentlich die heimische Wirtschaft unterstützen. Da vieles nur noch Made in China etc. ist und die Qualität hierbei meist auf der Strecke bleibt. Das sieht man vor allem bei den vielen Rückrufen (Kleidung).  Aber auch bei mir ist das nicht immer, aus finanziellen Gründen, möglich und da ist man froh immer irgendwo Einsparen zu können.

Das Testprodukt:  Mein Brille Mackay in grau ist eine Randlose mit flexiblen Bügeln, sowie meine jetzt. Ich habe sie zusätzlich mit einer grauen 85% Tönung gewählt, da sie als Sonnenbrille dienen soll. Sie ist somit in der Blendschutzkategorie 5 eingeordnet. Perfekt geeignet für Strand, Meer, Gebirge, Wüste und Schnee. Beim Autofahren sollte sich nicht getragen werden, vor allem wenn schon eine Tönung im Autoglas besteht. Sie dunkelt einfach zu sehr ab. Allerdings übersah ich bei meiner Bestellung das die Bügel nicht einklappbar sind. So habe ich jetzt jedesmal Angst, dass sie mir beim Verstauen im Etui doch verkratzt. Bei der Lieferung verlief auch nicht alles nach Plan. Bedingt durch eine Flutkatastrophe in Thailand verzögerte sich der Versand, so dass ich erst Mitte Dezember meine Brille erhielt.  Aber der Versand geschah erst nach nochmaliger Nachfrage, von selbst kam da leider nichts. Von der Bestellung bis zur Versandinformationen vergingen ganze 47 Tage. Insgesamt waren es 60 Tage.  Als Entschädigung erhielt ich einen Gutschein.

Pro

  • unschlagbar günstiger Preis
  • viele Extras im Preis inbegriffen
  • Qualität nach meiner Beurteilung in Ordnung
  • Als Zweitbrille gut geeignet

Contra

  • lange Wartezeit
  • Made in Hongkong
  • Umtausch langwierig
  • Anpassung beim heimischen Optiker

Fazit: Fällt neutral aus. Wer sich bei uns keine Optikerbrille leisten kann und eine lange Wartezeit in Kauf nehmen kann ist hier gut beraten. Als eine Zweitbrille schon gut geeignet, aber ob ich wieder dort etwas bestellen würde? Dazu kann ich mich nicht äußern. Da hält mich eigentliche die schlechte Erfahrung in Bezug auf die Lieferzeit ab. Ich denke ich werde den Gutschein jedenfalls nutzen, um es nochmals auszuprobieren. Vielleicht klappt es ja dann. Falls ich mal bei meinem Optiker vorbeikomme, werde ich die Brille mal überprüfen lassen, ob auch alles passt.

Ach übrigens sucht Brille 24 noch nach Fashion Blogger, die auch gerne einmal eine Brille testen wollen.

Familie zu Haus

Mama von 2 Kindern, leicht chaotisch, liebt das Kreative, Produkttests und vielerlei andere Dinge. Seit 11 Jahren Bloggerin und macht das auch aus Leidenschaft.

4 Gedanken zu „Brille24 – Onlineoptiker mit dem Alles-drin-Preis“

  1. Ich hätte mir etwas mehr Objektivität im Test gewünscht. Gerade im Bezug zum Produktionsstandort als auch zur Lieferverzögerung.

    Wie jeder wissen kann, ist Thailand kein Land mit schlechten Industriearbeitsplätzen wie dies in China noch oft der Fall ist.

    Dazu war die Flutkatastrophe in Thailand ein absolutes Ausnahmeereignis, dass den Produktionsstandort massiv geschädigt hat. Die Verzögerung geht also voll in Ordnung, da höhere Gewalt im Spiel war.

    Zudem: Auch der „deutsche Optiker“ bietet inzwischen Brillen samt Kunststoffgläsern für vergleichbar niedrige Preise an – jedoch in etwas schlechterer Qualität (Kunststoffstärke/ Gestelle) als Brille24.
    Auch das hätte man erwähnen können.

    Was dagegen fehlt sind Aussagen zum eigentlichen Produkt:
    Wie ist die Glasbeschaffenheit?
    Wie das Sehgefühl? Passt alles?
    Wie ist der Gesamteindruck zum Gestell und Verarbeitung?
    Gerade im Vergleich zur „Erstbrille vom deutschen Optiker“?!

    Schöne Bilder. Deshalb bin ich hier gelandet…

    Ansonsten: Düftiger Test mit fragwürdiger Verallgemeinerung zum Thema „Produktion in Fernost“ (Hongkong liegt nicht in Thailand! 😉 )

    1. Ich gebe dir recht, mein Bericht war von der Objektivität her nicht gerade der Hit. Aber schließlich bin ich kein Brillen oder Wirtschaftsexperte und mit der Zeit lernt man dazu. Erst seit 1 gutem Jahr trage ich eine Brille. Als Vergleich nahm ich meinen Optiker in einer Kleinstadt. Kann schon gut möglich sein, das der Preis woanders niedriger ist. Aber das eine Brille für einen Komplettpreis für 39,90 bei einem deutschen Optiker erhältlich ist, glaube ich kaum.
      Das mit Thailand und Hong Kong dazu gibt es eine einfache Erklärung – es stand zwar Produktionsstandort Thailand, aber auf der Brille selbst stand Made in Hong Kong. Zu der Lieferverzögerung habe ich nichts negatives gesagt. Im Contra ging es um die normale Wartezeit bei Brille 24 von der Bestellung bis zur Ankunft, da es maximal 21 Tage dauert. Wenn jemand sofort eine Brille braucht, dann wird er aller Wahrscheinlichkeit zuerst zum heimischen Optiker gehen, als im Ausland zu bestellen. Wie man sieht ist die Flutkatastrophe ein gutes Beispiel was alles zur einer Lieferverzögerung beitragen kann. Für die Katastrophe kann nun wirklich keiner was, wenn ich aber dann erst nach zweimaliger Anfrage eine Antwort von Brille 24 bekommen, wann mit einer Lieferung zu rechnen ist. Das aber nicht von dem Unternehmen selbst passiert. Ist das schon etwas eigenartig oder? Also verstehe ich da nicht ganz deine Kritik.
      Ok jeder hat eine andere Meinung. Ich bin eben von Brille 24 nicht überzeugt. Wenn du die toll findest dann ist es ja ok.
      Diese Woche habe ich mit meinem Gutschein nun eine 2. Brille bestellt. Dann werde ich meinen Bericht ergänzen oder einen zweiten dazu schreiben.

  2. Objektiv oder nicht, jeder hat schon seine eigene Meinung, dennoch finde ich, dass man aufgrund solcher Berichte sich nicht immer ein Urteil machen kann, wenn man es nicht selbst ausprobiert hat. Erst wenn das passiert ist, kann man Stärken und Schwächen erkennen.

  3. Ich bin auch seit ein paar Wochen Kunde bei Brille24. Ich überlegte entweder bei Mister Spex oder eben bei Brille24 zu bestellen. Beide Shops hatte tolle Gestelle und gute Preise. Wegen dem Bericht habe ich mich für Brille 24 entschieden.

    Danke nochmals. Bin mit der Qualität der Brille sehr zufrieden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.