Pflanzen und Blumen kaufen bei Stubenblumen.de

Heute bekam ich überraschenderweise ein großes Paket mit der Aufschrift Stubenblumen.de. Mir war schnell klar das es sich um meine Testblumenbestellung bei Stubenblumen.de dem Pflanzenversand handelt. Ich bin beim Versenden von Blumen und Pflanzen sehr skeptisch, denn ich habe eben Angst das durch den Transport diese schnell kaputt gehen könnten. Ich habe mir im Netz schon vieles bestellt, aber das noch nicht, war also eine kleine Premiere für mich.

Spathiphyllum

Bestellt hatte ich mir eine Spathiphyllum Pflanze für 14,95 Euro, denn unsere alte hatte leider den Umzug ins Haus vor 3 Jahren nicht überlebt. Geliefert wurde das Paket mit DHL. Beim Öffnen des Pakets kam eine große Wellpappe Rolle zum Vorschein in dem die Pflanze eingewickelt war.  Zusätzlich wurde der Topf in einem Plastikbeutel gehüllt und verknotet – damit vorrangig keine Erde aus dem Topf fallen kann. Denn man weiß ja wie die Versandunternehmen teilweise mit Paketen umgehen. Die Erde war sehr locker, aber mit Hilfe des Beutels blieb alles da wo es hingehört. Etwas enttäuscht war ich das im Plastikbeutel selbst keine Wasserversorgung für die Pflanze dabei bzw. der Topf nicht noch in eine feuchtes Tuch gewickelt war.

Lockere Erde

Die Erde war zwar nicht trocken, aber auch nicht mehr so richtig nass. Ein längere Lieferzeit wäre also kritisch gewesen. Gleich nach dem Ankommen habe ich die Pflanze umgetopft in Seramis.

Abgenickt

Einziger Wermutstropfen eine Blüte war leider abgeknickt und musste ich abschneiden. Ansonsten erhielt ich ein große und gesunde Pflanze  ca. 22 cm hoch (ohne Topf). Die Qualität ist wirklich einwandfrei.

 

in Seramis

Fazit: Also Blumen und Pflanzen würde ich jetzt auch übers Internet bestellen. Der Shop Stubenblumen.de hat mich davon überzeugt. Allerdings würde ich wegen der Größe des Paketes wohl mehrere Pflanzen auf einmal bestellen, wäre sonst zu viel Verpackungsmüll. Anderseits wie sollte man diese sonst unbeschadet ans Ziel bekommen. Auch weiß ich nicht ob mehrere Pflanzen in einem Paket versendet werden können oder ob es für jede einen extra Karton gibt. Das müsste ich wohl bei Gelegenheit ausprobieren. Für mich steht aber fest, das ich mir wahrscheinlich nur widerstandsfähige über den Postweg bestellen würde. Empfindliche Blumen wie Orchideen würde ich lieber im nächst gelegenen Blumenmarkt oder beim Floristen kaufen.

Familie zu Haus

Mama von 2 Kindern, leicht chaotisch, liebt das Kreative, Produkttests und vielerlei andere Dinge. Seit 11 Jahren Bloggerin und macht das auch aus Leidenschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.