Brillen im Internet einfach bestellen

Seit geraumer Zeit zähle auch ich zu den Brillenträgern. Meine erste Brille war eine teure Optikerbrille aus dem Ort, die ich mir relativ schnell beschädigte. Es entstand ein Schaden an einem der Brillengläser und kostete mich am Ende 100 €, ziemlich teuer finde ich. Schnell wurde mir klar, dass ich für beispielsweise sportliche Aktivitäten eine Ersatzbrille brauche, der es nichts ausmacht, wenn sie mal einen Kratzer abbekommt. Ich bin dann einfach mal im Internet auf die Suche nach einem Brillen Online Shop gegangen und habe den ersten angeklickt, der mir ins Auge sprang. Dort habe ich dann tatsächlich sofort eine Brille gefunden, die mir gefällt. Sportlich, in einer meiner Lieblingsfarbe und besitzt sogar einen Markennamen Reebok. Mit Gläsern kostet die gesamte Brille gerade mal 80 Euro. Wirklich ein Unterschied! Was ich an dem Shop auch gut finde, sind die Hilfsmittel bei der Brillenwahl. Die Frage „Welche Brille passt zu mir?“ kann der Online-Brillenberater beantworten. Hier kann beispielsweise angegeben werden welcher Modetyp man ist, welche Gesichtform man hat oder welcher Farbtyp einem entspricht. Ansonsten kann auch einfach in der Kategorieansicht über verschiedene Filter die optimale Brille gefunden werden. Nachdem die ganzen Angaben gemacht worden sind, wird man durch klicken des Buttons “ Meine Brille finden“ zu seinen passenden Brillenmodellen weitergeleitet. Die Auswahl viel mir sichtlich leicht, da ich dort auf Anhieb eine Brille fand, die mir gefiel. Die Brille kann noch genauer in einer vergrößerten Ansicht angesehen und dabei um 360° gedreht werden, zusätzlich besteht die Option der Online-Anprobe. Entweder wird das eigene Bild dort hochgeladen oder eines der Brillen- Models ausgewählt. Gefällt eine Brille, dann gibt es noch zu entscheiden, ob man nur die Fassung der Brille bestellt, also ohne Gläser und dann seine Gläser zum Einsetzten einsendet oder die Brille gleich komplett mit Gläsern bestellt. (Es werden nur Markengläser von Kodak verwendet).Ein kleiner Vergleich, nur die Fassung kostet 50 Euro, komplett kostet die Brille eben 80 Euro. Vor dem Bestellen wird dann noch die Stärke der Brillengläser angegeben und ob die Gläser getönt sein sollen oder nicht. Die Stärkeangaben findet man übrigens entweder auf seinem Brillenpass oder lässt sie beim Optiker nachmessen. Auch die Dicke der Gläser kann ausgewählt werden, allerdings ist nur die Standarddicke inklusive, aber super entspiegelt, mit hoher Kratzfestigkeit und dem Lotuseffekt. Alles andere kostet Extra. Hat man sich entschieden kann die Brille einfach in den Warenkorb gelegt werden, nur noch die Bezahlvariante auswählen und bestellen. Lieferzeit beträgt etwa 5 – 10 Tage. Der Versand verläuft über DPD.

Mein Eindruck: Brillen Online bestellen bietet eine echte Alternative zum stationären Optiker. Die Lieferung geht schnell und sollte doch mal etwas nicht passen, hat man ein umfangrechtes Widerrufsrecht. Allerdings wäre für mich als Kunden eine Auswahlmöglichkeit an verschieden Versandarten wünschenswert um gegebenfalls eine für mich passende auswählen zu können.

Familie zu Haus

Mama von 2 Kindern, leicht chaotisch, liebt das Kreative, Produkttests und vielerlei andere Dinge. Seit 11 Jahren Bloggerin und macht das auch aus Leidenschaft.

2 Gedanken zu „Brillen im Internet einfach bestellen“

  1. Eine echt interessante Alternative, für mich als Brillenträgerin die sie leider nicht nur zum Lesen braucht dann doch nicht das Wahre. Da geh ich lieber zum Optiker ums Eck.

  2. Das ist ein toller Erfahrungsbericht. Könnte fast aus meinen Worten stammen. 🙂

    Da ich vor 4 Jahren auch zum „Brillenmonster“ 👿 wurde, und ich wirklich keine lust auf Termine oder Warteschlangen bei den Optikern hatte, suchte ich mir ein Optiker in meiner nähe mit Onlineshop. Dazu benutze ich dann die so bekannte Suchmaschiene Google und wurde auch fündig. Seitdem bestelle ich nurnoch Online, ich habe mir ein Brillenpass beim Optiker besorgt und nun weiß ich auch meine Maße.

    Das schöne ist, mein Optiker hat auch diese Online Brillenaprobe, entweder mit eigenem Bild oder mit einem Modell, was dazu dient, die Brille zu präsentieren. Mittlerweile ist dies aber fast Standart auf jeder halbwegs guten Optiker Seite, zumindest sollte man dies als Standart betrachten.

    Ich bin super zufrieden, und mich würde auch keiner von meinem Optiker wegbekommen, da der Service einfach stimmt und die Preise im Gegensatz zu anderen Optikern einfach viel günstiger sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.