Kannaway CBD Hanföl und Lippenbalsam im Test

Neulich erreichte mich ein Probepäckchen, mit Produkten von Kannayway, vertrieben von der Hanfinitiative.de. Darin enthalten waren ein Fläschchen Pure Gold Hanföl und ein Döschen mit Lippenbalsam.

Zurzeit leide ich unter Rückenschmerzen leide, die in Abklärung sind. Es wird eine Entzündung vermutet. Da kam dieser Produkttest zur rechten Zeit, um das einmal ausprobieren zu können. Wenn es nicht unbedingt notwendig ist, verzichte ich auf Schmerzmittel. Wie ich im Vorfeld erfahren konnte, soll CBD entzündungshemmend wirken. Da bin ich gespannt. Zuerst klären wir die Frage:


Was ist CBD überhaupt?

Cannabis gehört zu den ältesten bekannten Nutz- und Heilpflanzen. Cannabiol oder CBD, wie es allgemein bekannt ist, ist ein natürliches botanisches Konzentrat, das in einer Klasse von verschiedenen Verbindungen, den sogenannten Cannabinoiden enthalten ist. Diese Verbindungen stammen sowohl vom Stiel als auch vom Samen der Cannabispflanzen.

Therapeutische Bandbreite: Schmerzstillend, Entzündungshemmend, Krampflösend, Angstlösend, Beruhigend, Entspannend, Antipsychotisch, Antiepileptisch.

Was verwendet Kannaway?

Das CBD von Kannaway stammt aus Industriehanf. Von einer Hanffarm in der 5. Generation in Europa. Cannabis enthält bis zu 700 für die Gesundheit nützliche Inhaltsstoffe. Darunter 144 Cannabinoide. Das Hanföl wird aus den Sorten gewonnen, die reich an CBD sind. Es wird ein spezielles Extraktionsverfahren verwendet, um an das hoch konzentrierte Öl zu gelangen.

Folgende Nährstoffe sind enthalten:

  • Omega-3 – Fettsäuren
  • Terpene, Vitamine
  • Chlorophyll, Aminosäuren
  • andere Phytocannabinoide wie CBC,CBG, CBN oder CBCV

Selbst ausprobieren: Da wäre das CBD Probenpaket so wie ich das testen durfte, am besten geeignet. Nutzt dafür diesen 20 % Rabatt-Code dafür: CBD20BA20


Zu den Produkten:

Das Pure Gold Hanföl (Hochwertiges Breitspektrum-Hanföl) 10ml

Gleich zu Anfang, sei gesagt, das CBD nicht bei jedem gleichermaßen wirkt. Manche vertragen es, manche nicht. Falls ihr bereits andere Medikamente einnehmt, bitte immer vorher euren Arzt konsultieren wegen eventueller Wechselwirkungen.

Pure Gold Hanföl
  • Dreifach Laborgetestet, Siegel der US- Hanfbehörde
  • Keine Herbizide und Pestizide, Gentechnikfrei
  • enthält ein breites Spektrum an Cannabinoiden, Terpenen und Flavonoiden

Tägliche Verzehrempfehlung:

  • je 5- 10 Tropfen morgens und abends – am besten 2 Stunden vor dem Schlafen gehen
  • Bei Bedarf zusätzlich mittags einnehmen
  • Die Dosis kann täglich erhöht oder reduziert werden
  • 10 Minuten vor und nach der Einnahme sollte nichts getrunken oder gegessen werden.
  • Es wird empfohlen das Öl unter die Zunge zu geben und etwa 1 Minute darin zu behalten

Der Geschmack ist etwas gewöhnungsbedürftig. Die Flasche verfügt über eine Pipette, was die Gabe unter die Zunge einerseits leicht, anderseits schwierig in der Dosierung gestaltet. Ich hab es vorher ausprobiert, wie viel Öl in der Pipette sein muss, um genau 5 Tropfen zu erzielen. Tipp: In einen Löffel tropfen lassen.

Auch nach mehrmaliger Anwendung verspüre ich besonders Anfangs immer leichte Kopfschmerzen, positiver Effekt meine Rückenschmerzen haben merklich nachgelassen.

Travel Salve – Lippenbalsam 3 ml

Travel Salve
  • Feuchtigkeitscreme und Schutzmittel für trockene, rissige und gereizte Haut
  • ein Massageöl für Muskeln und Gelenke
  • Hautpflege für trockene und geschädigte Haut
  • wirkt entzündungshemmend
  • bestehend aus einer proprietären Bi-Bong® Kräuterformel
  • ohne Parabene, Sulfate, Farbstoffe oder synthetische Duftstoffe.

Leicht auf die Lippen aufzutragen, hat einen typischen Kräuterduft, sehr angenehm. Es ist kein komischer Nachgeschmack erkennbar. Die Lippen fühlen sich geschmeidiger und gepflegter an.


Mein Fazit:

Das Hanföl hat mir in der momentanen Situation sehr geholfen und meine Schmerzen reduziert. Der Lippenbalsam hat meine Lippen in den letzten Wochen vor rissiger Haut bewahrt. Allerdings reagiere ich auf das Öl (Testzeitraum 6 Wochen) mittlerweile mit starken Kopfschmerzen. Wie schon geschrieben ist CBD nicht für jeden geeignet. Da zähle ich mich inzwischen auch dazu. Zum Ausprobieren habe ich euch oben mal den Link mit einem Rabattcode gepostet, wer das auch gerne mal testen möchte. Eine gute Erfahrung, so weiß ich das eine Alternative zu herkömmlichen Schmerzmitteln bei mir helfen können.

Über Familie zu Haus

Mama von 2 Kindern, leicht chaotisch, mag Produkttests und vielerlei andere Dinge. Seit etwa 8 Jahren Bloggerin und macht das auch aus Leidenschaft.

Ein Kommentar

  1. Hallo Petra,

    ein sehr interessanter Bericht. Vor rund 4 Jahren wurde ich an der Wirbelsäule operiert und bin seither chronischer Schmerzpatient. Über CBD Öle habe ich schon viel gelesen und gehört, habe mich aber bis jetzt nicht daran getraut. Vielleicht probiere ich das mal aus 🙂

    Liebe Grüße
    Andrea

Hinterlasse einen Kommentar

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.Erforderliche Felder werden gekennzeichnet *

*

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg